Frage von myfamilie123, 88

Mutter wütend wegen Zeugnis - was kann ich tun?

Ich habe vorhin mein Zeugnis bekommen eine 4 in Musik sonst alles 3. Als ich nachhause kam war meine Mutter eh schon etwas wütend (keine Ahnung warum.) Dann spricht sie meistens nicht. Sie hat sich das Zeugnis angeschaut und schüttelte den Kopf dann hat sie es mir vor die Füße geworfen und ist wütend nach oben gegangen. Ich verstehe das einfach nicht. Ich habe die Klasse wiederholt und vorher hatte ich eine 3 und drei 5 sonst nur 4 auf dem Zeugnis. Ich bin so unendlich traurig und verstehe das alles nicht. Was kann ich tun? Bin ich doch zu schlecht in der Schule??

Antwort
von Purphoros, 40

Du hast dich demnach also verbessert? Um ein bis zwei ganze Notenstufen in mehreren Fächern? Und deine Mutter weiß das nicht zu würdigen? Hat sie vielleicht eine Matheschwäche? Dass ein derart liebloses Verhalten niemandem hilft, begreift sie wohl auch nicht?

Solche Aktionen sind der Beweis dafür, dass so mancher Elternteil nur Sechser kassieren würde, wenn es eine Elternschule gäbe. Du kannst deiner Mutter ja gerne ausrichten, dass du zwar Dreier kassiert hast, aber jeder Erzieher für so eine Aktion eine glatte Sechs vom Ausbilder bekommen würde. Die sollte sich mal am Riemen reißen und ihren Stress nicht an ihrem Kind auslassen.

Lass dich nicht entmutigen. Gerade wenn man sich mit etwas schwer tut, ist es besonders schwierig, aufzuholen und sich zu verbessern. Dass du durchweg bessere Noten hast als zuvor, ist eine bemerkenswerte Leistung. Du kannst stolz auf dich sein! Wer weiß, vielleicht kannst du im nächsten Jahr sogar die 2,5 knacken? Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg.

Antwort
von XHeadshotX, 40

Ich vermute mal, sie hätte sich mehr erwartet - zumal du ja auch schon eine Ehrenrunde gedreht hast...

Ich weiß nicht welche Klasse du gehst und wie lang du noch zum Abschluß hast aber das sollte schon noch besser werden, sonst hast du es am Arbeitsmarkt mal ziemlich schwer. Auch für weiterführende Schulen.

Kommentar von myfamilie123 ,

Ich bin in der 6ten Klasse

Kommentar von myfamilie123 ,

und ich habe die Ehre bis zur 13ten Klasse machen zu dürfen

Kommentar von Bogislvl6 ,

hmm.. bei mir war so das ich eine Mitteilung der Lehrer bekam das ich Mathe 5 deutsch 4 und Religion u Geschichte 4-5 stehe.. war natürlich net erfreulich für meine Eltern.. ich bin auch sechste Klasse und lerne jetzt jeden Abend für das Fach das wir am nächsten Tag haben.. nicht allzulange.. immer so 10-15 Min pro Fach:) meine Noten sind rasch nach oben gestiegen, aber du musst natürlich das erworbene Wissen anwenden und dich beteiligen:D Ich hoffe das hilft dir

Antwort
von AlexChristo, 33

Am besten sprichst du mit deiner Mutter, wenn sie sich etwas beruhigt hat. Erkläre es dir, dass dich ihr Verhalten traurig macht, weil du dich doch verbessert hast. Versuche ihr zu erklären, was du fühlst.

Und... wie erkläre ich das am besten.... nur weil die Eltern /Mutter / Vater wütend sind, bedeutet das nicht, dass sie dich nicht lieben. Es kann sogar sein, dass die Wut, die deine Mutter empfunden hat, nichts mit dir zu tun hat, du warst nur zur falschen Zeit am falschen Ort.

Antwort
von Mipro, 29

Dein Schnitt ist nicht gut, aber du hast dich im Vergleich zu dem Vorjahr deutlich gebessert. 

Wenn sich deine Mutter beruhigt hat, sprich nochmal mit ihr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten