Frage von milena5353, 71

Mutter wirft ständig mit worten umsich und merkt nicht das es zuviel wird?

Meine mutter(stiefmutter) hatte gestern eine auseinadersetzung mit mir. Aufjedenfall hab ich als ich von der schule nachhause kam gemeint mir geht es nicht gut und hab mich dann hingelegt. Nach 3 stunden sind meine eltern dann weg und haben uns die verantwortung für den hund gegeben. Ich hab allerdings geschlafen und wusste dann nichtmal das sie weg waren. Um 19:00 kamen sie dann wieder und unser hund isst normal um halb sieben aufjedenfall hat meine schwester die unten sahs nicht dran gedacht..... Ich hab mich dann entschuldigt und meinte hab geschlafen und es kommt nichtmehr vor.. Es hies dann nur billige ausrede haben dann 30 min die ganze zeit rummgeschrien.. Aufjedenfall hat meine mutter irgendwann gemeint ich brauch mich nicht wundern das meine psysche nichtmehr ganz normal ist.... Ich musste mich echt beherschen um nicht auszurasten. Ich meine ich hab das ihnen im vertrauen anvertraut das ich da schwierigkeiten hab (depressionen/ therapie) und dann wird das so ins lächerliche gezogen... Es kommt leoder so rüber als würden sie denken ich wollte mich damit wichtig machen..... Jetzt tut sie so als sei alles ok. Wie findet ihr das verhalten? Sie meinte am ende auch noch das ich es verdient habe und ruhig heulen soll... Ich mein jedem passieren mal fehler und klar so ein hund versorgt sich nicht selber aber ich hab im nachhinen fieber gemessen hatte 40 fieber dauerhafte übelkeit rückenschmerzen etc. Ich weis nichtmehr wie ich es daheim aushalten soll :/

Antwort
von bikerin99, 16

Ohje, du warst offensichtlich der Blitzableiter für deine Stiefmutter. Danach war für sie wieder alles okay, weil sie ihren Ärger los geworden ist.
Aber dich beschäftigt es noch, weil du ungerecht behandelt worden bist, du verletzt wurdest, weil sie untergriffig wurde.
Wenn du in der Lage bist, also halbwegs oder ganz gesund bist, dann sprich an, wie du diesen Streit empfunden hast und wie sehr dich das verletzt hat.
Es kann ja sein, dass dies deiner Stiefmutter nicht bewußt war, also Absicht war, dich zu verletzen. Eine Klärung kann recht hilfreich sein für euer Verhältnis.
Wünsche dir gute Besserung.

Kommentar von milena5353 ,

Reden hat da keinen sinn hab vor zwei jahren angesprochen das ich so bicht in der familie bleiben möchte war da 14 und jetzt bin ich aj dem punkt da kann ich es auch nichtmehr...

Antwort
von Fortuna1234, 13

Hi,

naja man kennt jetzt nur die eine Sicht der Geschichte.

Ich könnte schon verstehen, dass wenn die Eltern selbst im Stress sind und gehen und erwarten die Kinder kümmern sich um den Familienhund und man dann das Kind schlafend vorfindet. Du hast ja dann über 3 Stunden nach der Schule geschlafen bis 19 Uhr. Das kann doch auch keiner erwarten, dass du den Tag verschläfst.

Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass das jetzt die Gechichte ist. Das ist eine Momentaufnahme und das nur aus deiner Sicht.

Und du hattest dann 40 Grad Fieber? Und am nächsten Tag wieder in die Schule oder was hast du abends gegen die 40 Grad Fieber gemacht?

Kommentar von milena5353 ,

Wir haben wochende.... Und klar meine eltern sind immer im stress meine stiefmutter ist immer zuhause und hatte einfacg keine lust auf das sportfest meines kkeinen bruders zu gehen... Dummerweise hat sie nur mich angeschrien meine halbschwester war fein raus.. Da sie ja erst 12 ist... Doch das ist die geschichte aber naja glauben musst du mir nicht.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Ich sag nicht, dass ich dir nicht glaube. Ich versuche nur die Geschichte nachzuvollziehen. Wenn ich deine Stiefmutter frage, kommt da bestimmt was ganz anderes raus. Kein Grund trotzig zu werden.

Und auch am Wochenende ist es nicht üblich den Tag zu verschlafen. Das meinte sie wohl mit dem Spruch der "Psyche" (auch wenn es unter der Gürtellinie ist).

Auf das Fieber gehst du auch nicht ein. Ich denke bloß, dass das Leben nicht schwarz oder weiß ist... Und du stellst es aber gerade so dar.

Und ich kann nachvollziehen, dass man dann sauer ist als Eltern. Waren meine auch als ich mitten in der Pubertät war (und damals hab ich es auch nur so gesagt, dass ich gut bin und sie böse). Und einige Jahre später sieht man das eben etwas differenzierter.

Antwort
von TinaMuemmel, 11

Das ist voll krass scheis*e... 

Wenn du krank bist und schläfst?!?!?! Dann kann man doch nich erwarten dass du ihre gedanken lesen kannst... Das mit der psyche reinzuziehen das ist dann wirklich am schlimmsten... Vlt ist das nur ne Phase. Wenn nich (soll jetzt nich ka*ke überkommen) aber wenns garnichtmehr geht dann zum Jugendamt 

Kommentar von milena5353 ,

Nein das geht leider seit 16 jahren so ich bin am überlegen uber die psychologien zum jugendamt zu gehen und dann daraus zu kommen unter dem vorwand zuhause kann ich nicht gesund werden.. Ja klar jugendamt aber ich will meine familie nicht verlieren habe ehrlich gesagt angst kurz vorher zu kneifen und es nicht durchzuziehen

Kommentar von TinaMuemmel ,

Dann geh mit ihr zur Polizei Schilder es denen und dann musst du nicht mehr reden dass macht dann die psychologin und die Polizei 

Kommentar von Fortuna1234 ,

Was soll denn die Polizei machen? Die Mutter verwarnen, weil sie moralisch nicht die beste Mutter ist? Oder verhaften? Das ist doch lächerlich bei sowas die Polizei zu empfehlen.

Kommentar von TinaMuemmel ,

Wenn das 16 jahre schon so geht dann ist ne anzeige mit guten erfolgen bestimmt möglich 

Kommentar von Fortuna1234 ,

Anzeige? Und gegen welchen Paragrafen hat die Mutter verstoßen? Das ist der komplette Blödsinn! Man muss hier schon Hilfestellungen geben. die helfen und der Mutter nicht noch mehr Angriffsfläche gibt. Wenn die Polizei kopfschüttelnd geht, dann hat die Fragestellerin hier aber richtig Probleme mit der Mutter.

Kommentar von TinaMuemmel ,

Eine Polizei kann auch vermitteln zb. Eine Psychologin für die Mutter

Kommentar von Fortuna1234 ,

Nee, das ist nicht der Job der Polizei. Das wäre ggf. eine Psychologin und eine Familienhilfe vom Jugendamt. Und die Mutter kann man nicht dazu zwingen. Bedenke: Eine Geschichte hat immer 2 Seiten.

Ich will nur zu denken geben, dass du hier eine Story von einer Person hörst und hier gleich mit Polizei, Anzeige (mit gutem Erfolg) um dich wirfst. DU musst diesen Blödsinn nicht ausbaden, die Fragestellerin (wenn sie dem folgen würde) macht sich lächerlich und die Mutter wird nach solchen Aktionen noch mehr auf ihr rumhacken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community