Frage von derya385, 88

Mutter will nicht schämt sich :(?

Hallo..Also ich bin grad richtig traurig. Meine Mum schämt sich weil ich ( 14, 77 kg, 1,67 ) übergewichtig bin.

Meine mutter redet jeden tag macht fast eine ganze präsentation über das thema diät. immer. es nervt. Habe es auch probiert geht nicht klappt nicht. meine mutter wiegt weniger als ich.. und meine vater und ich haben glaub 3 oder 4kg uznterschied, wen man so denkt ist es krass. aber ich weis nicht ich kann es nicht und hab kein lust auf diät. Es nervt. Was soll ich tuhen?

Antwort
von LizWa, 34

Dann sagst du deiner Mutter mal, dass dich das sehr verletzt und dass es dir überhaupt nichts hilft, wenn sie dich andauernd unglücklich macht.

Diäten sind ja auch absoluter Schwachsinn. Wenn du wirklich Erfolge erzielen willst, musst du deine Ernährung langfristig umstellen (wenn sie denn jetzt eher ungesund ist). Außerdem sollte reichlich Bewegung nicht fehlen.

Macht doch mal einen Termin bei deinem Kinder-/Hausarzt und lasst euch beraten (und deiner Mutter erklären, dass kurzfristige Mangelernährung zu nichts führt) und dann überleg doch mal, was dir an Sport Spaß macht und worauf du Lust hast.

Antwort
von ed3009, 20

Versuche einfach dich bewusster zu ernähren und darauf zu achten, was du isst oder trinkst. Unter der Woche beispielsweise die Süßigkeiten weglassen und generell nur Wasser trinken. Im Endeffekt ist es dein eigener Körper! Solange du dich gut fühlst, lass dir nichts sagen. PS: War auch mal in der gleichen Situation, ich kenne das:-)

Antwort
von Asperergia, 16

Kein problem !  Sei wie Du bist....- nur versucht wen Du mochtes 1 monat keine künstliche süßen getrenken zu trinken!  Trink nur wasser 1 monat und sonnst verhalte dich locke und lässt sich nicht stressen ,weil das ist dein leben und nicht von deine Mutti ! Sei froh und glucklich und Alles wird besser und später Gut ! Grussi😃😄😇

Antwort
von KleinerEngel18, 23

Ich weiß nicht ob sich deine Mutter dafür schämt.. ich denke eher, sie sorgt sich um dich und will nur das Beste!

Aber mit so einer Einstellung " habe es auch probiert geht nicht klappt nicht" glaube ich nicht, dass du es wirklich probiert hast. Man schafft nur abzunehmen, wenn man es wirklich möchte.

Antwort
von Dunkerjinn, 29

Diät ist eh Mist. ... Jojo-Effekt und der ganze Kram!

Was aber schon hilfreich sein kann, ein bisschen Bewegung, besser noch Sport, das macht auf jeden Fall Spass und tut gut und natürlich ein wenig auf die Ernährung achten.

Nicht nur Schockolade! ;)

Ich glaube nicht, dass sich deine Mutter wirklich schämt. Wir schämen uns nicht wirklich für unsere Kinder, wir lieben unsere Kinder!

Aber sie macht sich sicher Sorgen und das - wie Du sicher zugeben wirst - nicht ganz grundlos!

Antwort
von brido, 32

Du hast die Erbanlage, Du brauchst Sport und keine Diät, plus nüchtern Zucker messen lassen. 

Kommentar von derya385 ,

hab es auch schon gemacht. alles ist gut 

Antwort
von josef788, 15

du könntest abnehmen wenn su wirklich wolltest. ich hatte auch ein alkoholproblem. mehrmals versucht auch aufzuhören, hat aber nie funktioniert. irgendwann bin ich so tief gesunken, dass ich es schaffte ohne psychotherapeuten vom alkohol los zu kommen. rein durch meine willenskraft und motivation. jetzt bin ich seit geschlagen 204 tagen trockener alkoholiker. minusbewertungen ihr könnt kommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten