Mutter will Bankbescheinigung von mir für das Jobcenter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ihr zusammen wohnt dann seid ihr für das Jobcenter eine BG (Bedarfsgemeinschaft) und an dem gesamten Einkommen aller Mitglieder der BG wird dann das berechnet was deine Mutter bekommt. Verdienst du viel, bekommt sie weniger. Verdienst du nix oder wenig bekommt sie um einiges mehr :) Somit kann nicht jeder einfach so Sozialhilfe beantragen, sondern muss sich von Verwandten verheben lassen !

Hab mal beim JC gearbeitet von der Ausbildung aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid eine Bedarfsgemeinschaft - es sei denn, Du verdienst genug Geld - dann wärt Ihr eine Haushaltsgemeinschaft.

Bei einer BG müssen von allen Mitgliedern Kontoauszüge vorgelgt werden, da Ihr gemeinsam wirtschaftet. Bei einer HG wäre das anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du bei deiner Mutter wohnst, kann es sein, dass du sie mit versorgen musst, wenn du genug Einkommen hast :) umgekehrt wäre es genauso. Die prüfen immer erst ob ein Haushaltsmitglied für den Unterhalt des Antragstellers aufkommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ja ich wohne noch bei meiner Mutter.

Genau deswegen wollen die die Bescheinigungen. Du könntest ja ein verkappter Millionär sein und müsstest dann für deine Mutter aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung