Frage von ItzRoXxHD, 31

Mutter vom Schulwechsel überreden, nur wie?

Hallo,

Ich habe auf meiner neuen Schule starke Probleme mit den Lehrer und auch mit paar Schülern. Da ein Kumpel von mir nächstes Jahr auch die Schule wechselt, würde ich auch seeeehr gerne auf eine andere Schule weil ich sonst eigentlich mit niemand anderen abhänge. Deshalb möchte ich einen Neuanfang auf einer anderen Schule, ich habe meine Mutter schon mal leicht angesprochen und sie sagte das sie davon nichts hält. Wie kann ich sie überreden bzw. ihr einreden das ich die Schule wechseln dürfte. Ich besuche momentan die 8 Klasse und habe schon mal in der 5. Klasse gewechselt. Bitte helft mir :(

Antwort
von PaulaBa, 13

Du bist noch sehr jung und ich würde auch denken, dass du es auf deiner Schule schaffen würdest. Doch wenn du es unbedingt möchtest, versuche eine gute Situation abzupassen um mit deiner Mama evtl. unter 4 Augen zu reden. Mach dir jedoch vorher ein paar Gedanken zu diesem Thema. Erkläre ihr, dass du dich auf dieser Schule nur quälst und mit den ganzen Menschen nicht klar kommst. Versuche viele starke Argumente zu finden. Ich denke mal, fast jede Eltern wollen, dass der Sohn bzw. die Tochter einen guten Abschluss schafft. Bring es zum Ausdruck, dass starke Verbesserungschancen bei einem Schulwechsel passieren können. :) 

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen ^^ Liebe grüße (: 

Kommentar von ItzRoXxHD ,

danke😀

Antwort
von PeGaaasuus, 18

Wenn du sie nur leicht darauf angesprochen hast kannst du es ja auch richtig Versuchen. 

Erkläre ihr doch die ganze Situation mit deinen Lehrern und Schülern. 

Du kannst Versuchen einen Kompromiss vorzuschlagen. Vielleicht deine Noten oder so. Aber allein wenn sie merkt du fühlst dich überhaupt nicht wohl in der Schule, dann wird sie dich bestimmt verstehen.

Viel Glück 

Kommentar von ItzRoXxHD ,

dankeschön :) ich werde es versuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten