Mutter vom kind kommt nicht?

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

du musst bei dem baby bleiebn! das wäre unverantwortllich wenn dem baby was passiert- versuche es zum schlafen zubringen... singe im was vor oder lege es einfach nur ins bett und dich daneben wenn du dabei auch einschläfst nicht schlimm dann ist das kind beruihgt und schläft vermtulich auch irgendwann ein- aber du kannst das kind nicht alleine lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anneclaiiire
08.01.2016, 23:36

Das meinte ich doch nicht so!!!
Bitte kann mich denn niemand verstehen? Die mutter ist feiern während ich auf ihr baby aufpasse

0
Kommentar von maryvonnebenan
08.01.2016, 23:38

wenn du weisst das nette nachbarn in der nähe sind dann gehe zu denen die kennen sich meisst nochmal besser mit kindern aus wenn die auch welche haben/hatten aber ruf nicht direkt die polizei ich weiß nciht ob die für sowas zuständig ist

meistens hilft es auch nach draussen zugehen (da sit das geschrei nicht so laut weil mehr raum da ist und das kind findet das vielleciht ganz interessant( der aspekt leigt darin das kind abzulenken mit etwas was das kind neugierig machen könnte))

1
Kommentar von maryvonnebenan
08.01.2016, 23:39

ist die mutter deine freundin?

tut mir leid dass ich es falsch verstanden habe:/

0

Du musst dich jetzt mal zusammenreißen und nicht in Panik verfallen. Sei jetzt mal ganz cool. Nimm das Baby auf den Arm und lasse es nicht einfach rum laufen. Es könnte sich an den Kopf stoßen oder sich etwas brechen. Du hast Verantwortung über einen kleinen Menschen übernommen. Es bleibt dir nicht anderes übrig, als so lange zu warten bis deine Freundin wieder da ist. Auf gar keinen Fall kannst du nach Hause gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz locker bleiben das Baby kann ja nichts dafür. Muss es gewickelt werden?
Hat es Hunger?... Oder Durst?
Vielleicht ist es übermüdet...
Rede beruhigend mit dem Baby... Irgendwann schläft es dann jnd die Mutter wird schon wieder auftauchen.
Gute Nerven!! wünsche ich dir :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre ein Fehler einfach nach Hause zu gehen!
Das Baby kann nicht selbst auf sich aufpassen und braucht dich.
Können Freunde zu dir kommen oder deine Eltern?
Versuch deine Freundin zu erreichen und sag ihr, was los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen Fall gehen. Das hätte fatale Folgen. Ruf deine Freundin an. Geht sie nicht ran, frage eine andere Freundin, ob sie zu dir kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logischer weise solltest du da bleiben der kleine braucht eine aufsichtsperson, ruf die mutter halt an und sag ihr du bist zu Verantwortungslos um auf das Kind aufpassen und das sie kommen soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anneclaiiire
08.01.2016, 23:38

Ich halte das nicht aus! Wenn das baby weint muss ich auch weinen. Kann ich nicht jetzt schon die polizei rufen ? Bevor ich umkippe

0
Kommentar von chemikant2
08.01.2016, 23:42

hast du denn überhaupt versucht mal diese mutter anzurufen oder irgendwie hilfe bei den Nachbarn zu suchen ? ich glaube die Polizei ist da garnicht zuständig eher das Jugendamt

0
Kommentar von anneclaiiire
08.01.2016, 23:44

Jaja hab ich mehrmals.
Weisst du,mir tut das kind ja auch leid! So ne mutter zu haben und dann auch noch so ne babysitterin,die nicht mehr weiss wo vorne und hinten ist..
Aber ich kann nichts für

0
Kommentar von chemikant2
08.01.2016, 23:46

ja ruf lieber mal das Jugendamt ist das beste für das Kind wie es aussieht

0

Legs einfach ins bett und mach ne spieluhr an oder schnulli und kuscheltier oder so..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das denn bitte für eine unveranwortliche Mutter? Das ist ein Falll für das Jugendamt, dass rufst Du an wenn Du dem Kind etwas gutes tun willst. Die Mutter ist anscheinend nicht in der Lage ihre mütterlichen Pflichten zu erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Future12000
09.01.2016, 00:06

bist du föllig.... Jugendamt, sie soll vllt. mal zuerst die Mutter anrufen ect. aber doch kein Jugendamt!!!

0

Nimm es auf den Arm, halt es fest, gebe ihm Sicherheit und laufe ein bisschen mit ihm auf und ab. Und kriege bitte Deine kontraproduktiven Aggressionen irgendwie in den Griff. Versuche bitte auch, Dich in die Lage des Kindes zu versetzen. Der macht das ja nicht, um Dich zu ärgern. Klar ist das anstrengend, aber ich bin mir sicher:  Du schaffst das!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ein Paar Tips,wie du die Situation meistern kannst:

1.Beruhige dich.

2.Stelle sicher,das das Baby saubere Kleidung anhat.

3.Gib dem Baby seine Trinkflasche und lass es sie leertrinken.Das beruhigt jedes Baby.Vergiss nicht,das Baby danach zum aufstoßen zu bringen.

4.Streichle das Baby und sage ihm wiederholt,das die Mutter zurück kommen wird.

5.Hat sich das Baby einigermaßen beruhigt,lies ihm eine Geschichte vor,denn das macht müde.

6.Befolge alle diese Schritte,bis das Baby kurz vor'm einpennen ist.Lege es dann behutsam in sein Babybett und versichere dich das es schläft.Bis die Mutter wieder da ist solltest du auch in etwa alle 20 Minuten nach dem Baby sehen.Und natürlich sofort,wenn es schreit.

7.Wenn die Mutter zurückkommt,les' ihr die Leviten.

8.Hab' niemals Kinder.

Wen du diese Schritte befolgst,dann wirst du's hinkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast in dem moment die aufsichtspflicht und es ist wochenende also darfste noch paar std übernehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruhig bleiben, Polizei rufen, warten, bis diese kommt! ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf sie an! 

Du kannst das Kind auf keinen Fall allein lassen.  Kann dir deine Mutter vielleicht helfen? 

Wenn die Mutter nicht auftaucht wende dich an die Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist denn deine Freundin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anneclaiiire
08.01.2016, 23:35

Feiern. Ich bin wirklich kurz vor nem zusammenbruch.
Sie wollte um 22 uhr wieder da sein

0

Häää ist das dein ernst ? Ich bin kurz davor nach hause zu gehn??? Das ist ein Baby ja ist  verantwortungslos von der Mutter aber geh bloß nicht nach Hause !!!! Google einfach was man machen kann damit es dem Baby besser geht und geh gut mit dem  Baby um, wie du so schon schreibst bekommt man keinen positiven Eindruck  ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ruf deine mutter an oder die polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum rufst du nicht DEINE ELTERN oder seine GROSSELTERN an???
Hol dir sofort Hilfe von Erwachsenen, wenn du dich so dermaßen überfordert fühlst!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du die Mutter mal angerufen? Bei der Glätte könnte es auch sein, dass ihr etwas passiert ist. Frage deine Mutter um Rat bzw hole sie zur Hilfe. Wo ist die Mutter denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst die Mutter nicht anrufen? Wenn nicht dann die 112 und schildere Deine Situation. Du bist überfordert und brauchst Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch das Kind zu beruhigen, nimms am besten zu dir, ich weis ja nicht wie groß oder wie alt das ist... aber immerhin ist es ja schon spät also kannst du auch versuchen es ins bett zu legen. 

Du kannst ja auch versuchen deine Freundin zu erreichen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung