Frage von vatersohn3107, 104

Mutter verweigert Kinder kontakt zum Vater?

Meine ex verweigert den kindern kontakt zu mir obwohl mir ein umgangsrecht zugesprochen wurde sie erscheint nicht zu terminen verweigert jeglichen kontakt das jugendamt kümmert sich nicht drum und meint ich müsste mich beim gericht beschweren!!! was kann man dagegen tun oder war jemand in der selben situation? Ich freue mich auf eure antworten.

Antwort
von Mangoflip8, 83

Hallo, das klingt wirklich unterirdisch. Der Gang zum Anwalt war richtig. Habt ihr das gemeinsame sorgerecht? Es gibt fälle in denen ein Elternteil den Umgang verweigert hat trotz Umgangsrecht und aus diesem Grund sogar das sorgerecht entzogen wurde. Ungestraft wird die Dame nicht davon kommen. Weiter am Ball bleiben. Wenn ihr das gemeinsame sorgerecht hat, dann gib niemals deine Zustimmung dazu. Lass dich nicht mit Floskeln wie "sie kommen zu Besuch" "ihr bleiben regelmäßig in Kontakt" abspeisen. Das ist Masche. Das sorgerecht dürftest du zugesprochen bekommen weil es keinen triftigen Grund gibt weshalb du es nicht haben solltest. Außer du schlägst die Kinder oder legst eine Gefährdung der Kinder an den tag. Bleib am Ball und gib nicht auf! Ich wünsche alles gute!

Kommentar von Mangoflip8 ,

Sorry meinte das du niemals den Umzug gegen deinen willen und deiner Interessen zustimmen solltest

Antwort
von vatersohn3107, 104

achja habe das umgangsrecht zugesprochen bekommen nächsten monat ist ein verfahren wegen geimansames sorgerecht.die kinder haben keinen kita platz sie hat eine essstörung und zieht die kinder aus ihren familiären umfeld habe die kleinen 4 von 5 jahren gross gezogen seit einen jahr konnte ich sie ab und zu mal sehen bis mai 2015.seit juni hat sie einen neuen lover und seit dem keine chance auf umgang danke euch leute

Antwort
von JackCayman, 67

Hatte das gleiche Problem mit meiner ex... geh nicht zu den bullen, sondern such dir einen guten Anwalt.

Antwort
von Pfefferminze392, 87

Du wirst dir wohl einen Anwalt nehmen müssen und das Besuchsrecht einklagen müssen.

Kommentar von vatersohn3107 ,

das ist schon passiert

Antwort
von vatersohn3107, 87

hab meinen anwalt informiert nur das zieht sich alles in die länge das ziel der mutter ist eine entfremdung jetzt will sie noch 300 km weit wegziehen obwohl ihre eltern und meine grosseltern in einer region wohnen (5km entfernt).sie will nach ihren freund ziehen wie kann man dies verhinden also wie kann ich am besten das aufenthaltsbestimmungs recht erkämpfen?

Antwort
von Luca2698, 81

Such dir einen Anwalt und dann geh nochmal vor Gericht

Antwort
von kabatee, 66

da musst du zum Jugendamt oder zum Anwalt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community