Frage von berid099, 89

Mutter verstorben - zum Unterlagen sichten in der Wohnung übernachten erlaubt?

Ist es denn erlaubt, in der Wohnung der verstorbenen Mutter zu übernachten, um nochmals die Unterlagen zu sichten?

Da ich ca. 360 km entfernt wohne und am nächsten Tag die Trauerfeier ist, wollte ich noch einige Unterlagen durchsehen, um mir endgültige Klarheit zu verschaffen, ob ich das Erbe annehme oder ablehne. Leider habe ich bei der ersten Sichtung ein Chaos hinsichtlich der Unterlagen vorgefunden. Meine 86jährige Mutter hatte in den letzten 7 Jahren, was ihre Unterlagen und Papiere anbelangt, so gut wie nichts mehr abgelegt!

Könnte es unter dem Aspekt einer evtuellen Erbausschlagung mit dem Nachlaßverwalter Probleme geben, wenn ich nun in der Wohnung übernachte?

Danke für informative Antworten.

Antwort
von ersterFcKathas, 55

wenn du das erbe ausschlagen willst , nimmst du wahrscheinlich an das deine mutter dir schulden hinterlassen hat.. sind noch andere erben vorhanden ?? wenn ja .. würd ich nicht allein in der wohnung bleiben , man könnte dich verdächtigen sachen beiseite geschafft zu haben

Kommentar von berid099 ,

Ja, eine Cousine mit Sohn, aber die werden auch ausschlagen. Nach der ersten Durchsicht gibt es Verbindlichkeiten/Schulden die bei Erbantritt zu zahlen wären.

Vermögen ist keines mehr vorhanden und in der Wohnung sind keine verwertbaren Wertgegenstände und die Kosten einer Wohnungsauflösung bei Erbantritt würden auch noch auf mich zukommen.

Der Mietvertrag ist gekündigt und läuft noch bis 31.08.16.

Kommentar von ersterFcKathas ,

wenn du es genau weist das sie auch das erbe ausschlagen wird , sehe ich kein problem

Kommentar von berid099 ,

ja, weiß es genau! Danke für Deine Antwort!

Antwort
von Peter501, 60

Solange die Miete bezahlt ist und die Wohnung nicht an den Vermieter zurück gegeben wurde,darfst du selbstverständlich da übernachten.

Antwort
von LucieGappa2306, 57

warum solltest du da nicht übernachten dürfen?

Kommentar von berid099 ,

weil ich das Erbe eventuell ausschlagen werde - das mit dem "nicht übernachten" dürfen war einfach eine Überlegung von mir - rechtlich gesehen.

Antwort
von HappyHund, 42

Hat der Nachlassverwalter Kameras in der Wohnung installiert?

Kommentar von berid099 ,

nein - ich habe ja noch nicht das Erbe ausgeschlagen

Kommentar von HappyHund ,

Dann wird er nicht wissen wo du übernachtest. Es sei du bindest es ihm auf die Nase... aber warum solltest du das tun?

Kommentar von berid099 ,

das habe ich nicht vor, es ihm zu erzählen.

Antwort
von WaldemarPutin, 55

Das sind deine Privatangelegenheiten, wie sollen wir wissen, wie wer darauf reagieren würde!?

Kommentar von berid099 ,

weil ich das Erbe eventuell ausschlagen werde - das mit dem "nicht
übernachten" dürfen war einfach eine Überlegung von mir - rechtlich gesehen.

Kommentar von ersterFcKathas ,

man sollte schon die fragen ganz lesen... dann kommentieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten