Mutter verbietet mir mit 16 einen Freund,macht mir das leben zur hölle bitte ich brauche eure hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin gerade sehr nachdenklich. Warum sagt Deine Mutter, dass sie als Mutter versagt hat ? Irgendwie klingt da doch Tradition und Religion raus. Sie hat doch offensichtlich Angst, dass Du der Familie "Schande" machst.

Bist Du 100% sicher, dass dies nichts mit der Religion zu tun hat ? Selbst wenn Ihr nicht tief religiös lebt, wie ist das in Deiner Verwandtschaft ?

Du bist gut in der Schule und Du hast nach einem guten Abitur viele Möglichkeiten. Vielleicht hat Deine Mutter Angst, dass Du durch eine Liebe Dein Leben / Möglichkeiten verbaust.

Rede mit Ihr, und frage offen nach Ihren Ängsten. Ich glaube, dass Deine Mutter sich um Dich sorgt und deswegen so reagiert. Vielleicht weiß sie sich nicht anders zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 16 bist du nicht mehr zu jung dafür!

vor allem kann sie das nicht als Grund angeben, da ihr ja nicht einmal streng religiös seid, was für mich eher einer wäre?

sie kann ihn dir nicht verbieten!

allerdings wüßte ich keine Möglichkeit, wie du die überzeugen könntest, da sie sehr fest gefahren zu sein scheint in ihrer Meinung?

Würde es etwas bringen, wenn die Mutter deines Freundes mal mit ihr redet?

Wenn nicht, bleibt euch wohl  nur , daß ihr euch heimlich trefft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie übertreibt definitiv mit 16 ist man meiner meinung nach reif genug um verliebt zu sein aber zu 100% ich würde nicht auf deine mutter hören du bist alt genug um deine eigenen entscheidungen zu treffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nordstjernen
20.02.2016, 09:51

Ja, sie darf verliebt sein. Und ich wünsche Ihr, dass das alles ein Gutes Ende findet.

Aber ich denke, dass hinter der Redaktion der Mutter "mehr" steckt. Keine Mutter, die ihr Kind liebt, flippt so aus. Ich bin keine Muslima, und habe in der Schulzeit im Religionsunterricht nur Grundzüge beigebracht bekommen. Und daher glaube ich, dass diese brutale Reaktion doch innerhalb des Frauenbildes zu suchen ist, auch wenn die Familie nicht sehr traditionell lebt. Es gilt ja auch, das Gesicht vor der Verwandtschaft und im Freundeskreis zu wahren. Wenn also dort religiös gelebt wird ? Reine Vermutung, aber anders läßt sich doch diese Reaktion der Mutter nicht erklären, oder ?

0

Sag einfach das du zu einer freundin gehst dann gehst du einfach zu ihm
Ganz eassy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so früh anfängst, kannst du dir soviel kaputt machen für das spätere Leben. Es ist noch niemand zu spät gekommen. Sieh doch erstmal zu, dass du einen klaren Kopf für alles bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 16 find ich dich nicht zu jung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?