Mutter und Vater schreien mich wegen meines Unglücks an, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Okay, es sind nicht "ihre" Klamotten... aber sie haben sie wahrscheinlich finanziert. Stimmts? Und das Geld dafür wächst nicht auf Bäumen. Vielleicht wissen sie garnicht ob und wie stark dir bewusst ist das jedes Kleidungsstück, jeder Gebrauchsgegenstand Geld kostet (und manches davon garnicht mal wenig).

Bei einer Hose macht es nix, die kann man waschen und trocknen. Aber bei Schuhen (vor allem Lederschuhen) ist es ärgerlich. Da kann ich den Ärger der Eltern schon verstehen.

In dem Punkt haben sie recht: Wenn man nicht grade auf eine gediegene ruhige Veranstaltung will - die drinnen stattfindet - sollte man auf schicke Schuhe / Dinge die zerstört werden könnten durch irgendwas draußen - verzichten. Nun ja, das weißt du nun für die Zukunft. Manchmal muss man eben durch eigene Erfahrung lernen.

Das mit dem herausstehenden Faden etc ist aktuell nur eine Überreaktion. Das legt sich irgendwann wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich würde dir raten, dich zu deinen Eltern zu begeben, sobald beide daheim sind und du merkst, dass sie Zeit haben. Dort würde ich erwähnen, dass du bitte ein Gespräch mit ihnen führen willst und dann würde ich deine Bedenken ernsthaft schildern. Ob es ein Problem zwischen euch gibt? Ob sie wegen etwas anderem gekränkt sind? Oder was sie denn dazu veranlasst dich anzuschreien? 

Erkläre ihnen, dass so etwas nicht mir Absicht passiert und das du es versuchst zu verhindern so gut es geht, man aber als Mensch nun mal auch die ein oder andere Tollpatschigkeit begeht.

Ein ernsthaftes Gespräch führt meistens zum Erfolg, sobald beide Seiten offen für Kompromisse sind. Werde nicht energisch, wenn sie dir im Gespräch mal etwas vorwerfen sondern bleibe ruhig und argumentiere verständnisvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Madmoisele
01.11.2016, 13:08

Das ist ein schöner Kommentar. Aber wie kriegt man jemanden dazu offen für Kompromisse zu sein? Das versuche ich bei einer nahestehenden Person schon Jahzehnte. Ohne nennenswerten Erfolg.

LG

MADMOISELE

0

Gehe deinen Eltern, so gut wie es möglich ist, eine Zeit lang aus dem Weg. Irgendwann beruhigen sie sich wieder.

Ziehe bei solchen Veranstaltungen künftig besser nicht deine beste Kleidung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?