Frage von Paul1958,

Mutter und Schwester

Wie kann man seiner Mutter und Schwester klar machen das sie sich aus der Ehe und aus dem Leben raus zuhalten sollen, und sie mischen sich auch ein was wir mit unserem Geld machen b.z.w.  Ausgeben.

würde mich über erst gemeinte antworten freuen, Ratschläge

Antwort von Steinbock123,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo Paul1958,

warum mischen sich deine Angehörigen in dein Leben ein?

Entweder, sie neigen generell zum Einmischen, oder aber sie machen sich Sorgen.Diese beiden Möglichkeiten gibt es. Die Frage ist jetzt, warum machen sie es bei euch.

Ich versuche das mal als Mutter zu bewerten. Ich halte mich aus dem Leben meiner erwachsenen Kinder raus. Sie sind die "Entscheider" in ihrem Leben,  Nie käme ich auf den Gedanken, irgendwelche Ratschläge zu geben, etwas zu kritisieren. Es steht mir einfach nicht zu.  Sie dürfen ihr eigenes Leben leben. Ich nehme zwar daran teil, aber respektiere ihre Art zu leben. (Muss allerdings sagen, dass sie mit beiden Füßen fest im Leben stehen.)

ABER, wenn ich das Gefühl hätte, bei meinen erwachsenen Kindern läuft etwas völlig aus dem Ruder, und wenn sie so weiter machen, kommen sie in große Schwierigkeiten, dann würde ich versuchen, auf sie einzuwirken. Zurückhaltend zwar, aber ich könnte nicht einfach zuschauen.

Wie ist es bei euch? Haben deine Mutter und deine Schwester nun einen Grund, dass sie meinen, sie müssen agieren? 

Oder gehören sie zu den Menschen, die sich in alles einmischen müssen. Wenn das so ist, dann würde ich sie ganz klar in die Schranken weisen, und den Kontakt zu ihnen etwas  reduzieren. Dann müssen sie begreifen, dass es dein Leben ist.

Wenn sie aber einen Grund zur Sorge haben, dann ist es eher Fürsorge und sie wollen dich vllt. vor Schlimmeren bewahren. Dann kann man ihnen nicht böse sein.

Trotzdem werden sie auch dann respektieren müssen, dass du deine Fehler machen darfst, als erwachsener Mensch (auch wenn es ihnen sicher schwer  fällt^^)

Sage offen, was dich stört, wo ihre Grenzen sind, aber verletze sie nicht. 

LG :)

 

 

Kommentar von Paul1958,

Das machen sie schon seid meinem 23zigsten lebens ja, meine mutter und meine schwester sind wie ein kopf und Hinter aber es ist halt so, meine mutter und schwester waren immer schon so und je älter sie werden um so schlimmer wird es. in 8 Jahren geh ich bald in Rente es muss doch jetzt mal gut sein mit der bevormunderrei.

auch in den Finanzen mischen sich ein, ich würde mit meinem Geld was ich verdiene nicht genug haushlten, was soll das.

Ich bin sowiso ein vonSternzeichen ein Widder und ich weiss mich zu wären,

Ich schon paarmal mit der Faust (symbolisch gemeint) auf den tisch gehauen.

LG :)

Kommentar von Steinbock123,

Au weija, dann hast du es nicht leicht :(

Dann versuche es mal so: immer wenn sie beginnen, sich einzumischen, sagst du STOP, und verläßt die Situation. Vllt. haben sie es dann endlich begriffen, wenn du in Rente gehst ^^.

Kommentar von Paul1958,

ich hoffe es

danke für die antwort

lg :)

Antwort von Lancuci,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn sie mal wieder reinquatschen,dann reagier doch einfach mal mit den Worten: ...Ah ja?So würdest DU es also tun? Einfach in jeder Situation so reagieren und das DU jedes Mal betonen!Sonst nichts mehr hinzufügen!Das haut hin: GARANTIERT! :-)

Kommentar von Paul1958,

Danke für die antwort ich werde es beim nächsten mal machen machen wenn sie sich in meine Ehe b.z.w. unser leben oder unsere Finanzen ein mischen wollen

Kommentar von Lancuci,

Es gibt NICHTS nervigeres,als sich in andere Sachen einzumischen! :-(

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten