Mutter-Tochter-Beziehung abgebrochen. Soll ich auf ein Lebenszeichen warten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist wohl leider so das deine Mutter sich völlig im Recht fühlt. Sie hat in diesem Fall keine Schuldgefühle, glaubt, das sie nichts falsch gemacht hat. Sie wird wohl nicht von sich aus auf dich zu gehen. Wenn du wieder Kontakt mit ihr haben möchtest, dann müsstest du den ersten Schritt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Du hast damals den Kontakt abgebrochen. Ich denke, wenn  deine Mutter für weiteren Kontakt gekämpft hätte, wärst du sauer geworden, oder? In solche einer Situation bleibt einer Mutter nur 'in Liebe loslassen', also zu akzeptieren, dass das Kind keinen Kontakt zu ihr haben will.

Wenn ein Kind beschließt, den Kontakt zur Mutter abzubrechen, dann ist es auch Sache des Kindes, wenn es wieder Kontakt haben möchte, diesen aufzunehmen.

Wenn du wieder Kontakt zu deiner Mutter haben möchtest, dann ist das wichtigste, dass du sie sein lässt, wie sie ist und nicht versuchst, sie zu ändern. Jeder Mensch hat das Recht so zu leben, wie er das möchte - auch wenn andere nicht verstehen können, wie ein Mensch 'so' leben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwer zu sagen alles hat zwei Seiten....
Ich als Mutter würde nie zulassen das der Kontakt zu meinem Kind abbricht.
Als Tochter die ja auch bin kann ich gut verstehen das du für dich diese Entscheidung getroffen hast.
Da deine Mutter ihren Hintern nicht hoch hebt und um dich kämpft kann ich nicht wirklich verstehen.
Ich glaube da wird von ihr nichts mehr kommen.
Ich kann mir vorstellen das der Verlust der eigenen Mutter furchtbar ist.
Da Mutterliebe etwas ist das dir niemand ersetzen kann.
Du musst für dich eine Entscheidung treffen schließe mit deiner Mutter ab oder stehe auf und kämpfe.
Damit du zur Ruhe kommen kannst und dein Leben dementsprechend gestalten kannst.
Damit du deinen inneren Frieden finden kannst.
Vielleicht hilft es dir wenn du ein paar Therapie Sitzungen machst jemand der ausenstehend ist und dir hilft dich zu entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es diesen Mann noch? Dann hat das Ganze wohl keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich enke nicht, dass sie sich von sich aus meldet.

DU hast Ihr zu verstehen gegeben (hatte ja wohl Gründe), dass Du nichts mehr von ihr wissen willst.

Willst Du denn jetzt wieder Kontakt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann dir sagen, was in ihr vorgeht und was sie über damals denkt. Vielleicht bereut sie es, oder vielleicht ist sie immer noch der Meinung, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, aber vermisst dich. Auf jeden Fall hat sie dich bestimmt nicht vergessen! 

Fraglich ist aber, ob sie sich melden wird - du warst schliesslich diejenige, die den Kontakt abgebrochen hat. An ihrer Stelle würde ich mich nicht trauen, mich wieder zu melden, weil sie vermutlich weiss, dass du ihr Vorwürfe machst. Besonders auch nach so langer Zeit, denn je länger man wartet, desto schwieriger wird es, sich zu entschuldigen.

Ich rate dir, es zu versuchen und dich mal wieder bei ihr zu melden. Du musst halt einfach darauf gefasst sein, dass sie möglicherweise immer noch unter dem Einfluss ihres Mannes steht und dass sie dich wieder enttäuschen oder verletzen könnte. Wenn du den Mut hast, es darauf ankommen zu lassen, wünsche ich dir alles Gute! Ich hoffe, dass ihr euch aussprechen und versöhnen könnt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verständnisfrage: Meinst Du mit "diese Frau" Deine Mutter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von f4nt4si3
27.02.2016, 22:11

ja

0

DU hast mit ihr gebrochen,also solltest DU den Kontakt suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?