Frage von RoxasSoraHerz, 38

Mutter Streitet sich meistens wegen Geld?

Leute ich brauche euren Rat!!!

Wir haben seit Mai ein Großes Problem. Und zwar hatte mein Vater im Mai einen Autounfall gehabt mit Alkohol im Blut, und der Führerschein ist auch weg. Das mein Vater kein Alkohol mehr Trinkt ist schon geklärt. Jetzt muss meine Mutter mein Vater immer zur Arbeit bringen und abholen. Vor ca: 2 Wochen ist dann die Strafe gekommen von diesem Unfall ca: 900€ sind weg. Meine Mutter mit ca: 300€ und ich ebenfalls mit 300€ haben Vater dabei geholfen die Strafe zu bezahlen. Jetzt gibt es bei meiner Mutter so einen Streit. Sie ist den Ganzen Tag nur zuhause am Arbeiten und versucht das Geld im + bereich zu halten. Und Vater bedankt sich nicht einmal deswegen bei Mutter. Bei meine Mutter war das früher auch schon so etwas aber nicht soo wie jetzt. früher hatte sie Antidepressiva dagegen genommen und ist dadurch Dicker geworden. Jetzt überlegen Vater und ich sie ihr wieder zu geben.

Antwort
von Prinzessle, 5

Wie schätzt Du denn die Beziehung Deiner Eltern vor dem Unfall ein, war sie gut oder doch eher eingeschlafen, vielleicht Dein Vater dominanter als Deine Mutter...und ist somit der Unfall bloss ein Ventil für einen ganz anderen Zankapfel...nun vielleicht mit umgekehrter Lanze ?

Dein Vater schämt sich bestimmt, denn das war ja nicht sonderlich rühmlich , er hat aber die Konsequenzen daraus gezogen und trinkt nichts mehr ! Das ist mehr wert als sich ständig zu entschuldigen und zu bedanken.

Und genau diesen Umstand könntest Du ins Feld führen um Deiner Mutter zu sagen, dass es auch mal gut ist, selbst wenn Euch die Strafe als ganze Familie getroffen hat. 

Denn Geschehenes kann man nicht mehr rückgängig machen, aber man kann verzeihen und vorwärts blicken. Halt ein Jahr auf dies und jenes verzichten, dann ist die Sache abgeschlossen.

Dafür wurde der Zusammenhalt gestärkt und das schenkt einem ein gutes Gefühl.  

Ich wünsche Dir Glück für den Versuch, der aber nur gelingen kann, wenn Deine Eltern vorher nicht schon viel zu viel Geschirr zerbrochen haben in ihrer Ehe.

Kommentar von RoxasSoraHerz ,

nun meine Mutter hatte ihn davor auch schon immer ausgeschimpft Er soll kein Bier trinken und dann sich ins Auto setzten und nach hause fahren er hatte es immer wieder gemacht bis es passierte. 

Das Geschirr ist alles noch ganz^^

Kommentar von Prinzessle ,

Damit hatte sie ja recht aber Hauptsache ist doch, dass Dein Vater dies nun eingesehen hat..vielleicht kannst Du dies Deiner Mutter so sagen,,,eben, dass sie Recht hatte, aber dies nun vom Vater eingesehen wurde und dieses Thema nun endlich abgeschlossen sein sollte ...vielleicht beschwichtigt sie dies...

Denn Nachtragend zu sein ist auch nicht gerade rühmlich...und so machen wir doch alle unsere Fehler, die von irgend jemandem verziehen werden..

.smile...mit dem Geschirr meinte ich nicht das welches ihr in der Küche habt...sondern ob sie oft gestritten haben und nicht respektvoll miteinander umgegangen sind.

Antwort
von herakles3000, 10

Da kannst du nichts machen außer vielleicht zu helfen billiger einzukaufen sage mal deinem Vater das du von ihm das Geld später wiederhaben willst denn es war ja alleine seine schuld .

Kommentar von RoxasSoraHerz ,

Das Geld von ihm Bekomme ich wieder. Und wir Kaufen schon nur die Nötigsten Sachen ein. Was ich noch vergessen habe zu schreiben war das meine mutter schon einmal früher so 2012 eine ähnliche Situation gab da hat der Arzt ihr Antidepressiva gegeben die hatte sie allerdings 2014 abgesetzt da sie immer Dicker wurde. Und jetzt denken mein Vater und ich dass sie wieder nehmen sollte.

Kommentar von herakles3000 ,

das mus der Arzt entscheiden ob sie das braucht aber wen man sich für jemanden krumm schuftet sollte man wenigsten ein danke  von ihm hören .Außerdem hätte dein Vater das Geld auch mit Vereinbarung vom Gericht abstottern können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community