Frage von Whizkit, 25

Mutter spoilert insta,was tun?

Wenn ich mich mit ihr über eine Serie austausche begebe ich mich auf glattes Eis. Sobald ich ihr nur mitteile wie weit ich bin , kommt direkt "ist schon der bei dir gestorben"?.Ich hab mir jetzt 4 Staffeln SoA gegönnt und wusste eigentlich schon , dass mein Lieblingscharakter stirbt , also eigentlich fast sinnlos und verschwendete Zeit. Hab mir so gedacht ich unterhalte mich einfach gar nicht mehr mit ihr darüber und tu so als wenn ich die Serie nicht mehr gucke. Heute wurde ich wieder indirekt gespoilert und ich hab kb mehr zu leben, man kann ihr einfach nicht weismachen , dass spoilern uncool ist. Da kann ich mich 5000 Minuten gegen ne Wand setzen , hab ich beinahe das selbe von. Wie bewältigt ihr eure ernsten Spoilerprobleme und wie macht ihr den Leuten klar , dass es nicht cool ist, sondern reingewastete Zeit?

Antwort
von maldastern, 9

Ohhh mein gott ich verstehe dich. Okay am besten du sagst es ihr einfach mal richtig ernst, sag ihr auch, dass es doch viel cooler wäre wenn ihr eure Gedanken austauschen könntet wenn ihr es geguckt habt. Also nachdem ^^ Ansonsten schau mit ihr einige Serien zusammen, so hat sie keine Möglichkeit dazu! Wenn das alles nichts hilft, drohe doch mal an, dass du ihre lieblingsserie spoilerst. Dann such dir irgendeinen Charakter aus unf rede ein wenig Blödsinn, muss nicht stimmen, am ende fragst du sie wie bloß sich das jetzt anfühlt. Und sag ihr definitiv den Satz mit der wand! Viel Glück noch, hoffe ich konnte helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten