Frage von Jasxcas, 39

Mutter schluss mit ihrem freund ist es normal, dass ich traurig bin?

Meine Eltern haben sich vor 8 Jahren getrennt.(War 8 bin jetzt 16 Jahre alt) Daraufhin hatte meine Mutter einen neuen Freund mit dem ich mich eigentlich gut verstand. Jetzt nicht übertrieben gut aber wir hatten ein gutes Verhältniss. Nach 7 Jahren Beziehung, hatten sie schluss gemacht wovon ich ziemlich spät erfahren habe. Es war nicht mal richtig offiziell. Heute, organisierte sie ein essen und ich sah einen Mann dort sitzen. Als ich reinkam, gab sie ihm gerade einen Kuss. Keine Vorstellung oder Information bekam ich. Ich war wütend und traurig zugleich. Sie hätte mir doch was aagen können, oder? Als wir wieder gingen, fragte mich meine Schwester ob ich weiss wer das war. Ich nickte, denn als wir gingen fragte sie mich, ob ich ihren neuen Freund sah. Ich nickte und meine Schwester meinte, dass sie das schon lange wüsste aber sie nichts sagen durfte. Ist es normal, dass ich traurig bin? Irgendwie ist es ja ihr leben. Keine ahnung🤔

Antwort
von Robbi1295, 23

Ja das stimmt, ist ihr Leben aber deine Mutter hätte dir ruhig mal sagen können das sie einen neuen Freund hat. Sie hätte dich nicht vor vollendete Tatsachen stellen sollen! Da es so plötzlich war kann ich gut nachvollziehen das du da ein wenig bedrückt bist. Ist ja nun eine völlig neue Situation für dich.
Such doch mal das Gespräch mit deiner Mutter.

Viele Grüße

Antwort
von musso, 17

ja, das ist doch klar. Er war für dich dein halbes Leben deine Bezugsperson. Da darfst du natürlich traurig sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten