Frage von Himbeerexx, 39

Mutter sagen dass man scheidenpilz hat?

Mir ist dass jetzt sehr peinlich aber ich habe anzeichen für Scheidenpilz (Jucken, der gestank,der bröckelige ausfluss usw..) Aber mir ist das so peinlich meiner Mutter zu sagen und zum Frauenarzt will ich nicht , weil ich bin erst 13 und komm mir komisch vor wenn jemand bei mir das da unten untersucht... Und den cremen in der Aphotheke weiß ich nicht ob ich trauen soll... Wie kann ich das thema anfangen meiner mutter zu erklähren dass ich Scheidenpilz habe?

Antwort
von LeonardM, 25

Also zuerst einmal: der besuch beim frauenarzt ist villeicht beim ersten mal nicht so angenehm aber da passiert nichts schlimmes -laut aussagen von freundinnen, ich bin männlich kann das nicht beurteilen-. Du hast ebenfalls die Möglichkeit eine vertrauensperson deiner wahl mit zu nehmen oder eben auch 2.. solang dann noch platz im zimmer ist sollte alles gut sein :p
Geh lieber zu früh als zu spät zum arzt bevor es sich verschlimmert und du noch öfters hin musst als villeicht am anfang und schmerzen etc hinzukommen. Klar die situation ist nicht so schön aber umsofrüher du an einer lösung arbeitest desto mehr gewissheit hast du und womöglich auch bessere Chancen! :-)

Antwort
von Redwolf01, 25

sie ist deine mutter und wird verständnis dafür haben.

schildere ihr einfach dein problem ,um den arzt kommst du eh nicht rum ,denn mit experimenten machst du alles nur noch schlimmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community