Mutter redet nicht mehr mit mir! Was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ liiisax33

Wie wäre es deine Mutter ein bisschen zu unterstützen, oder ist sie eure Haushälterin, die morgens kommt, putzt und dann wieder geht?

Hoffe doch, dass du noch beide Arme und beide Beine hast und keines davon gebrochen ist, so dass du auf die Hilfe deiner Mutter angewiesen bist?

Was tut denn deine Mutter alles für dich? In deinem Alter hat man nicht nur Rechte, sondern du lebst in einer Familie und findest du nicht auch, dass da jeder seinen Teil beisteuern sollte, sogar muss?

Um aufzuwachen, kannst du dir einen ganz simplen Wecker kaufen, die alten mit den großen Glocken oben drauf, die hört man.

Gehe einen Schritt auf deine Mutter zu, rede mit ihr, dass du ihr gerne etwas helfen würdest, was gerade anfällt wenn du zuhause bist und das o h n e , dass sie dich zig-male daran erinnern muss.

Dann wird sie sicher auch deinen Willen anerkennen und vielleicht bekommst du dann dein Handy wieder. Im Zusammenleben ist es ein Geben und ein Nehmen und nicht von deiner Seite aus ein Nehmen und deine Mutter muss immer geben.

Denke mal darüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liiisax33
04.12.2015, 18:48

danke :) ich glaube ich fange jetzt am besten schon an :))

0

Stimmt das denn, das du nicht im Haushalt hilfst? Wenn ja, dann ändere das. Deine Mutter ist nicht dein Dienstmädchen, das alles für dich macht und du lässt dich von ihr bedienen. Wenn du jetzt guten  Willen zeigst und mithilfst im Haushalt, dann redet deine Mutter sicher wieder mit dir und du bekommst auch dein Handy wieder. Solange bis du dein Handy wieder hast, geh dir einen billigen Wecker holen, sowas bekommt man schon für ein paar Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, dann frag sie doch, wie du ihr helfen kannst oder geh z. B. mal für sie einkaufen. Erklär deiner Mutter einfach mal, das du das Handy als Wecker brauchst. Entweder gibt sie es die zurück oder nicht, den Kopf wird sie dir schon nicht abreißen :-D 

Hoffe ich konnte dir helfen

LG GlasHerz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Haushalt helfen. Einen normalen Wecker nehmen oder deine Mutter bitten, dich zu wecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum, schläfst du in der Schule?

was heißt "angeblich"?

hilfst du nun, oder nicht?

sie ist da anscheinend anderer Meinung als du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liiisax33
04.12.2015, 18:44

ich schlafe ja nicht in der schule ich meinte damit dass ich morgens rechtzeitig aus dem bett komme :) dieses angeblich ist so ich räume hedes mal die spülmaschine ein und aus ich räume mein zimmer auf ich putze manchmal das baf Bad und sie meint ich würde gar nichts machen

0
Kommentar von SaltNPepa
23.01.2017, 01:42

Meine Güte während der Schulzeit heißt eben dass sie den Wecker NICHT während den Ferien braucht sondern eben eben Schule ist. Wie kann man das falsch verstehen

0

Im Haushalt helfen dann löst es sich von alleine;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?