Mutter Problem. Weil weiß wie wir noch reagieren sollen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zum einen solltet ihr euch ein dickeres Fell zurecht legen.

Dann gezielt bei eindeutigen Situationen streng reagieren - da es deine Mutter ist, ist das dein Part.

Wenn sie wieder anfängt mit deinem Mann rumzustänkern und eindeutig angefangen hat, sagst du ihr sie soll aufhören - keine Details erörtern, nicht von unschuldig tun oder beleidigt sein beieindrucken lassen, sondern einfach darauf beharren, dass sie mit der Stänkerei aufhören soll. Ok, sie wird vielleicht beleidigt abziehen - soll sie - sie kommt wieder.

Der Hund wird weggesperrt, wenn sie kommt. Wenn sie fragt -es sind Erziehungsmaßnahmen nötig. Punkt. Keine Details. Er ist einfach nicht da. Das 3 - 5 mal durchziehen, dann darf er sie wieder begrüßen - aber nicht sofort, sondern erst nach einigen Minuten und ohne Leckerlie. Ihre Belehrungen nehmt ihr kommentarlos zur Kenntnis. Keine Diskussion, keine Widerrede - Ja Mama, du hast schon irendwie recht, aber unseren Hund erziehen wir nach unseren Vorgaben. Lasst euch Tierquäler schimpfen und nehmt es mit Humor. Wenn sie nicht locker lässt hilft schwarzer Humor - Schatz, hast du den Hund heute früh schon geschlagen oder muss ich das wieder übernehmen?

RTL und Blöd-Zeitung sind doch herrliche Themen um sich drüber lustig zu machen.

Über euren Tagesablauf seid ihr nicht rechenschaftspflichtig. Wenn ein Wunsch nicht sofort erfüllt werden kann oder ein Termin verschoben wird, dann hat sie das zu akzeptieren.

Wen ihr deutlich macht, dass sie euch mit ihrer Art nicht mehr beeindrucken kann und ihr sie nur noch ernst nehmt, wenn sie sich auch vernünftig benimmt, dann wird sich langsam etwas ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieFrucht1
12.12.2015, 20:08

vielen dank für deine ausführliche Antwort. mein Mann wert sich meistens schon. aber dann kommt das er frech ist. es war deswegen schon oft Streit in der Familie. mein Mann war dann immer der böse, naja ich dann auch. ich habe gesagt gut dann leckt mich alle am A..... (weil alle auf uns rumhackten,weil meine Mutter heulend uns schlecht machte) ich habe dann gesagt das ihr alle keine Ahnung habt. dann haben sie es Endlich mal gemerkt und wir haben uns alle vertragen. das mit dem einsperren wäre eine Idee. sie meinte letzten so als sie auf der Couch sahs. "oh schau mal wie süß". ich habe mir nur meinen teil gedacht und zwar was daran bitte süß sein soll.? er bettelt, weil er es gewohnt ist das du immer mit leckerlie kommst und nicht konsequent bist.. " bei uns wird das leckerlie im ruhigen moment gegeben und nicht wenn er wie wild drauf geiert. sie bringt dadurch alles durcheinander und wir müssen es jedes mal wieder erneut beibringen. geht aber schnell. er lernt ja schnell. sie sieht dann alles schlecht wenn wir etwas dagegen sagen.. es ist wirklich schwer mit ihr. damals rief sie uns an, ganz früh und meinte mir zu sagen Wie ich mein Kind anzuziehen habe, da es ja kalt draußen ist. wenn ich zb 1 wo he lang mal nicht anrufe muss ich mir anhören: " ach meldet ihr euch auch mal" da habe ich dann gesagt, wieso? ich hätte doch letzten auch angerufen, hättest doch auch mal anrufen können. von ihr kommt dann nur: "ich melde mich auch. aber ihr hättet doch mal anrufen können". hä denke ich mir dann und schweig

0

Was möchtest Du wissen?