Frage von Lotty040, 218

Mutter mit fremden Mann erwischt was tun?

Ich kam gestern von einer Party früher zurück als erwartet weil sie ziemlich Langweilig war aber egal ... Jedenfalls sah ich meine Mutter mit einem fremden Mann halbnackt küssend auf dem Bett als sie mich bemerkten stellte ich sie zur Rede sie sagte es sei ein alter Freund von ihr ... Ich bin dann stinksauer in meine Zimmer gegangen ... Ich rede seid diesem Zeitpunkt nicht mehr mit ihr
(Mein Vater war zu diesen Zeitpunkt bei meinem Bruder der schon alleine wohnt) ich weiß nicht ob die beiden sich dann noch vergnügt haben oder er gegangen ist ... Soll ich es meinen Vater sagen ? Ich bin so verzweifelt weil es eigentlich ganz gut lief mit meinen Eltern :((

Liebe Grüße Lena ❤️

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KateKoko, 102

Natürlich sollst du das deinem vater sagen!

Was ist das für eine verangwortungslose mutter? Im ehebett mit anderen männern was haben und dann noch im haus wo die eigenen kinder leben? 

Ich bin selbst mutter und kann so ein verhalten absolut nicht nachvollziehen! 

Wenn sie es braucht dann soll sie das machen aber nicht den vater und die eigenen kinder so hintergehen! 

Da kommt mir echt die galle hoch! 

Und wenn du es ihn nicht sagst denkst du du kannst ganz normal eins auf happy family machen so wie es deine mutter macht? Glaube nicht..

Sei vernünftig und sei ehrlich deinem papa zuliebe

Kommentar von Lotty040 ,

Wow vielen lieben Dank ... Für mich war es bis jetzt der beste Kommentar Danke!💗

Kommentar von KateKoko ,

Lena das wichtigste bist du! Sie sind beide genug alt um das selbst zu regeln wie es weiter gehen soll! So etwas darf nicht verschwiegen werden sag es deinem papa weil du musst das nicht mit dir herum tragen.. ❤️

Kommentar von itsme21 ,

Sie sind beide genug alt um das selbst zu regeln wie es weiter gehen soll!

Gerade deswegen sollten sie diese Sache auch selbst regeln. Ohne Einmischung des Kindes. Ich stimme dir zu, dass es so nicht weitergehen kann, aber die Mutter sollte selbst dazu stehen, was sie getan hat. Ein Eingreifen des Kindes hier halte ich für die schlechteste Idee überhaupt! Und das nicht nur, weil es sich damit zwischen die Eltern stellt.

Kommentar von Lotty040 ,

Danke für deine lieben Worte 💗💗 Du bekommst dann später den Stern für die hilfreichste Antwort... Nochmal Vielen lieben Dank

Kommentar von Lotty040 ,

Ja aber soll ich auf happy Familie machen und vielleicht noch 1-2 Jahre warten bis es mein Vater endlich mal gescheckt hat ?!

Kommentar von itsme21 ,

Eindeutig nicht... Aber DU sollst es ihm eben nicht sagen. Mach deiner Mutter klar, dass sie es beichten soll, zur Not "erpresst" du sie ein bisschen. Aber es ist defintiv eine Sache, die deine Eltern unter sich klären sollen. Ist das so schwer zu verstehen?

Kommentar von KateKoko ,

Ok vielleicht habt ihr ja recht und die mutter sollte es selbst sagen, jedoch sofort damit das kind nicht noch tagelang damit rumlaufen muss.. Sag ihr sie soll es heute noch machen sonst machst es du.. Warum ihr noch zeit lassen? Sie hat ja auch nicht an euch gedacht

Kommentar von itsme21 ,

Schön, dass wir tatsächlich eine einhellige Meinung gefunden haben ;-) Ich stimme dir auch zu, dass die Mutter es so schnell wie möglich sagen sollte. Alles Gute dir, Lena

Kommentar von Lotty040 ,

Dankeschön 😊

Antwort
von almmichel, 59

Ich würde erst mit deiner Mutter sprechen damit sie weiß das du nicht ahnungslos bist. Wenn sie es trotzdem weiter treibt deinen Dad informieren. 

Antwort
von Mewchen, 80

Das ist echt eine bescheidene Situation... Ich würde nochmal direkt das Gespräch mit deiner Mutter suchen. Stelle sie zur Rede. Vielleicht haben deine Eltern ein entsprechendes Arrangement.... Wenn ich es auch stark bezweifle. Ich würde mir ihre Erklärung auf jeden Fall erstmal anhören, bevor du über weitere Schritte nachdenkst. 

Kommentar von Lotty040 ,

Vielen Dank 🙂

Antwort
von xnatilove, 15

Ich würde erst mit deiner Mutter reden und sagen das sie es deinem Vater sagen soll und wenn sie es nicht macht dann mach du es aber am besten wäre es wenn deine Mutter es macht da es eine Sache zwischen deinen Eltern ist. Aber wenn es anders nicht geht musst du es machen. Aber dein Vater muss es auf jedenfall wissen.❤

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort
von itsme21, 86

Schwierige Situation... Jedenfalls würde ich es an deiner Stelle nicht deinem Vater sagen. Es ist eine Sache zwischen deinen Eltern und du solltest dich da nicht einmischen - auch, wenn es schwerfällt. Überleg mal: Wäre es nicht noch viel verletzender für deinen Vater, es von dir zu erfahren?

Vielleicht wartest du erst einmal ein paar Tage ab und redest dann möglichst ruhig und sachlich mit deiner Mutter. Sie sollte selbst mit deinem Vater über die Sache reden. Wenn sie sich weigert, kannst du ihr notfalls immer noch drohen, ihm sonst alles zu sagen (ist zwar etwas link, aber sie hat sich selbst in die Situation reinmanövriert, also sollte sie jetzt auch dafür geradestehen). Viel Glück euch allen, ich hoffe, ihr kriegt das geklärt.

Kommentar von Lotty040 ,

Vielen lieben Dank ! 🙂

Kommentar von KateKoko ,

Und was soll das bringen? Das kind steht an erster stelle! Es geht um das wohl des kindes! Das kind kann doch nicht so tun als hätte es nichts gesehen? Die eltern (mutter) müssen in dem fall die versntwortung für das geschehene tragen und dem kinde zuliebe handeln.. Wenn sie fremdgehen kann kann sie auch die verantwortung für die konsequenzen tragen! Das kind muss nicht für die fehler der mutter grade stehen und schweigen!

Kommentar von itsme21 ,

Ich habe nie behauptet, dass die FS schweigen und die Mutter weiter ihr Ding machen lassen soll. Vielleicht liest du mal weiter als die ersten zwei Sätze...?

Kommentar von KateKoko ,

Ich habe alles gelesen, aber warum soll das kind das paar tage mit sich herum tragen?? Wenn die mutter schon keine verantwortung tragen kann dann soll die kleine sofort die bombe platzen lassen! 

Sorry vielleicht habe ich es falsch zusammengefasst jedoch bin ich der meinung dass sie das sofort tun muss.. Denkst du die arme hat jetzt noch nerven mit der mutter zu disskutieren? Ich glaube nicht, dafür ist sie kein stück daran schuld und ich sehe nicht warum sie die mutter verschonen soll wenn sie die kinder nicht verschonen kann mit ihrem egoistischen getue..

Kommentar von itsme21 ,

Von "die Bombe platzen lassen" halte ich gar nichts. Das Kind ist kein Richter seiner Eltern und so bedrückend die Situation auch sein mag, letztendlich ist die Mutter selbst für ihr Handeln verantwortlich. Dass die FS jetzt da mit reingezogen wurde, ist natürlich blöd.

Trotzdem halte ich es für keine gute Idee, einfach dem Vater alles zu erzählen. Das ist Aufgabe der Mutter und sie sollte es auch tun. Dass die FS die Mutter sozusagen "zwingt", mit dem Vater zu reden, halte ich bereits für grenzwertig, aber es ist allemal besser, als die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

Antwort
von HirnvomHimmel, 33

An deiner Stelle würde ich von deiner Mutter verlangen, daß sie die Verantwortung dafür übernimmt, daß sie dich duch ihre Unvorsicht unfreiwillig zur Mittwisserin in der Sache gemacht hat. Ihr Kind soll diese last nicht tragen müssen. Sie soll sie selbst zu sich zurücknehmen und wie eine erwachsene Frau handeln.

Kommentar von itsme21 ,

Was genau erwartest du also jetzt für eine Handlungsweise von der FS? Kannst du dich genauer ausdrücken?

Kommentar von HirnvomHimmel ,

Die FS könnte sowas sagen wie:

"Mama, ich hab euch beide lieb, dich und Papa. Dadurch, daß ich euch erwischt habe, stecke ich jetzt in einem Loyalitätskonflikt, den ich nicht lösen kann. Was Du gemacht hast ist deine Sache und ich werde dieses Geheimnis nicht für dich tragen und ich werde es Papa nicht auf die Nase binden. Du bist erwachsen und es ist deine Sache, das mit Papa zu klären wie eine erwachsene Frau. Ihr habt nochwas zu besprechen"

Kommentar von itsme21 ,

Halte ich für die beste Lösung :)

Antwort
von Schwoaze, 35

Es kann auch weiter gut laufen mit Deinen Eltern. Wenn Du Dich nicht einmischt. Ist schwer, ganz klar.

Zufälligerweise hast Du Deine Mutter erwischt. Deinen Vater noch nicht. Ich will damit sagen, dass Du die Hintergründe nicht kennst und nicht weißt, was Dein Vater so treibt.

Jedenfalls ist das eine Sache zwischen den beiden.  Du bist entrüstet, zurecht, Du solltest aber nicht Feuer an die Lunte legen. Das ist nicht Deine Aufgabe.

Antwort
von Mignon4, 52

Sorry, aber ich bin mir nicht sicher, ob deine Geschichte wahr oder eher der Phantasie einer Pubertierenden entsprungen ist, die nur Aufmerksamkeit sucht.

Deine Mutter kann doch nicht so dumm sein, ihren Liebhaber zu sich in die eigene Wohnung zu holen. Klar, ihr wart alle nicht zu Hause. Aber dennoch muß deine Mutter in so einer Situation immer damit rechnen, dass entweder dein Vater oder ihre Kinder aus irgendeinem unvorhersehbaren Grund früher nach Hause kommen, als ursprünglich geplant. Sowas kann immer vorkommen.

Du hast seit gestern auch andere Fragen über dich selbst gestellt, die dir offenbar viel wichtiger waren als die angebliche Liebschaft deiner Mutter.

Wäre deine Geschichte wahr, wärest du innerlich so aufgewühlt, dass du an gar nichts anderes mehr denken könntest. Insbesondere, weil die Ehe deiner Eltern in deinen Augen gut funktioniert hat.

Es mag sein, dass ich mich täusche!

Kommentar von Lotty040 ,

Ich habe sehr lange überlegt ob ich das veröffentliche weil es eigentlich sehr privat ist aber ich wusste sonst nicht weiter... Und die frage ist wahr( es war auch eigentlich so geplant das mein Vater bei meien Bruder übernachtet und ich erst ca 3:00 Uhr nach Hause komme (Und wo ich nach Hause kam war es ca 22:45 Uhr )

Antwort
von newcomer, 60

das ist Sache deiner Eltern sprich misch dich da nicht ein.

Kommentar von Lotty040 ,

Soll ich mein Vater etwa nicht sagen und weiter auf ,,Happy" Familie machen ? ... Ich kenne meine Mutter sie würde so lange weiter machen bis es nicht auffliegt!

Kommentar von itsme21 ,

Sprich mit deiner Mutter. Notfalls "zwing" sie, es deinem Vater zu sagen, indem du androhst, dass du es sonst selbst sagst. Aber tu das nicht wirklich! Das ist eine Sache zwischen deinen Eltern und die sollten sie auch unter sich klären. Ohne deine Einmischung dabei.

Antwort
von flytepper2k3, 36

Sags deinem Dad, deine Mutter ist ja eine richtige Hoe, richtig dreist von ihr es bei euch daheim wo dein Vater und du wohnst es mit nem andren Typen zu treiben. Ich würde es nicht zulassen dass meine Mutter meinen Dad jeden Tag ins Gesicht lügt.

Kommentar von Lotty040 ,

Zwar danke aber bitte sage nie wieder zur meiner Mutter ho*e ich weiß zwar das es Mega blöd von ihr war aber ich liebe sie trotzdem

Kommentar von flytepper2k3 ,

hoe ist wohl etwas grob ausgedrückt :D aber sowas macht man einfach nicht, wenn das meine Mutter machen würde, hätte ich meinen Respekt vor ihr verloren. Könnte da garnicht auf happy familie machen, wenn ich mir vorstell wenn ich mit meinen beiden Eltern zusammen am Tisch sitzte und ich wüsste dass meine Mutter meinen Vater nur was vormacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community