Frage von MwieManno, 69

Mutter meiner Freundin ist eifersüchtig auf mich?

Hi

Undzwar habe ich folgendes Problem:

Die Mutter meiner Freundin ist aufeinmal total eifersüchtig auf mich.

Ich(20) bin seit November mit meiner Freundin(17) zusammen. Anfangs war alles ganz normal, ich war ein paar mal bei Ihr und sie bei mir wie das halt so ist. Ihre Mutter( geschieden) war anfangs auch ganz nett und hat sich auch gefreut wenn ich zu besuch war. Dann fingen halt die Winterferien an und ich habe mir auch Urlaub gegönnt. Weihnachten hat sie mir ihrer Mutter und ihrer Schwester verbracht und ich mit meiner Familie.

Dann fing es an, wie es frisch Verliebte es halt so machen haben wir nach Weihnachten soviel Zeit wie möglich miteinander verbracht insgesamt habe ich 3 Tage bei ihr gepennt war dann 1 Tag zuhause und habe dann wd 3 tage bei ihr verbracht.

Aufeinmal meinte meine Freundin zu mir dass ihre Mutter sauer auf sie ist da sie ja jetzt sowenig zeit für sie hat, sie ja nur noch augen für mich hätte und sie sich für ihre Familie nicht mehr interessieren würde, aber zu mir trotz allem mega nett ist und nichts sagt.

und wie oben schon erwähnt waren wir die ganze Zeit bei ihr zuhause und haben uns auch mit ihrer Mutter ganz normal unterhalten und zsm gelacht.

Nun meinte meine Freundin dass wir uns nur noch max. 2mal die Woche sehen dürfen.

Für mich ist das ganze ehrlich gesagt Kinderkacke, da sie trtz genug Zeit zum Lernen ( Schule) hat und auch für ihre Mutter mit der ich mich eigentl super verstehe und wenn ihre Mutter mal was wollte zb dass wir mit den Hunden rausgehen oder Einkaufen sollen, dann haben wir das auch gemacht.

Um auf den Punkt zu kommen: -Meine Freundin ist genervt - Ich versteh das alles nicht - Ihre Mutter ist eifersüchtig dass wir soviel Zeit miteinander verbringen obwohl Ferien waren und jetzt wo ich wd arbeiten muss und sie zur Schule wir uns eh nicht jeden tag sehen werden.

Antwort
von iRainer, 47

DAs ist ja klar das die Mutter dich nun nicht mehr so mag ;-) Du hast ihre Tochter weggenommen, wo mit Sie immer sehr viel Zeit verbracht hat. Evtl sieht sie auch das du dich so gut mit der Tochter verstehst und sie aktuell nicht und ihre Tochter auf etwas Abstand geht. Dann kommst du du ihre Tochter verbringt die Zeit mit dir und vertraut sich dir an.

Der Mutter fehlt einfach die Tochter, was ich verstehen kann. Das ist eigentlich auch nicht böse gegen dich. Ich würde vorschlagen das ihr euch alle zusammen setzt und darüber redet und eine Lösung findet...

Antwort
von PatrickJane99, 29

eigentlich denke ich ihre mutter sollte es akzeptieren dass deine freundin ein eigenes leben hat. bitte doch deine freundin, mit ihr darüber vernünftig zu reden. es ist halt außerdem nun mal so, dass frischverliebte viel zeit miteinander verbringen wollen. das muss die mutter doch verstehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community