Frage von VikiSmile, 85

Mutter macht mich psychisch fertig,was tun?

Hi,ich bin fast 15 und meine Mutter behandelt mich richtig schexisse (Nein,es liegt nicht alles and der Pubertät) Also,ich stehe morgens auf uns sie kommt ohne zu klopfen in Zimmer(hmm wie immer,egal was los ist) und sagt ich soll endlich aufstehen und mich umziehen,ich bin in 10 min fertig und stehe vor der Tür,und was macht sie?Genau,duschen und schminken,damit sie mich zur Schule bringen kann .-. srsly? Dann redet sie den ganzen Weg über sie und ihre probleme,das tut sie immer.Ich kann nie über meine Probleme reden,entweder sind sie:lustig für sie,sie hört nicht zu,findet sie sinnlos,sagt ich soll mich ablenken,oder sagt ich nerve sie,oder unterbricht mich immer.Aber egal ob ich totmüde und fertig von der schule komme,aufstehe egal was und wo sie labert ohne ende über sich,ihr Leben,ihre Pobleme,was sie heute gemacht hat,und wenn ich sie bitte mich nur mal 5 minuten die augen zu schliessen und mich zu entspannen,meckert sie wieder.Sie weiss auch dass ich eig gut in der schule bin,doch meine Lehrer mögen mich nicht und oft bekomme ich schlechte Noten (zu lange geschichte) und dann schreit sie mich an undso,obwohl ich ihr doch alles erkläre.Sie sagt mir als was ich arbeiten soll,was ich anziehen soll,wann ich duschen darf,ich darf nicht alleine oder mit freunden in die Stadt,und ich habe viele psychische krankheiten und mögliche schildrüsenunterfunktion (mehr findet ihr in anderen fragen von mir) und ich darf nicht zum Arzt oder Psychiater,sie will es einfach nicht.Sie setzt mich unter druck und wird oft agressiv wenn ich nicht das tue was ich will,deswegen habe ich oft angst vor ihr,weine oder sage einfach nix.Sie kocht immer das was ich nicht mag und das was ich mag findet sie ungesund und schexisse.Ich darf keine Hobbys wie gitarre spielen,tennis,volleyball oder schwimmen machen.Es ist einfach die reinste Hölle mit ihr manchmal.Ich habe echt Angst vor ihr entwickelt und sie will immernoch eine mini sie aus mir machen.Oft beleidigt sie mich als Schxlampe,Duxx,Hirngexstört,Blxöde Kuh und sie sagt ich werd eh als Putzfrau enden,ich wäre bescheuert in der Birne und so eine Tochter will sie nicht.Zu den Rest der Familie habe ich keinen Kontakt,und andere sachen wie (ihr wisst schon was) dazu wäre ich nicht in der Lage und will es auch nicht.

Antwort
von Bobby66, 24

Also klingt relativ verfahren die Situation wie Du sie schilderst.  Also mein Rat wäre - wenn Du wirklich niemanden in der Familie hast - der schlichtend oder vermittelnd eingreifen kann - mit einem Lehrer (Vertrauenslehrer oder Schulpsychologen) zu sprechen und Dir Rat zu holen.

Nur zu sagen Du bist schwierig weil Du in der Pubertät bist - ist zu einfach.  Es klingt so als würde da einiges nicht stimmen. Leider sind Eltern auch nicht immer perfekt und schleppen ihre eigenen Probleme mit sich herum (ist ja auch normal - doch dennoch schwierig für die Kinder).

Such Dir jemanden mit dem Du sprechen kannst, gibts ein betreutes Jugendzentrum bei Dir in der Nähe?  Ein Jugendtelefon etc.?  Du suchst Rat und das ist auch gut. Nur so kannst Du Dir Hilfe zu einer Problemlösung suchen, die für Dich aber evt. auch für Deine Mutter hilfreich ist.   Alles Gute!

Antwort
von Wuestenamazone, 19

Das ist megakrass. Geh doch mal aufs Jugendamt. Die wissen am besten wie man da vorgeht. Diakonie und Caritas haben auch Leute für solche Fälle

Antwort
von vogerlsalat, 26

Also, ich denke ja trotzdem, dass vieles an der Pubertät liegt. Wenn du sicher bist, dass es das nicht ist, wende dich ans Jugendamt.

Antwort
von Drehkugel, 18

Hallo,  ohh du tust mir echt mega leid. Hat deine Mutter irgendwelche Freunde? Wenn ja dann versuch mal mit denen zu reden. Die können vielleicht mit deiner Mutter reden. Ansonsten frag andere Erwachsene Leute wie z.b. Eine Mutter deiner Freundin,  deine Nachbarin oder so und die sollen mit deiner Mutter darüber reden, weil ich denke dass es deine Mama vielleicht selbst garnicht auffällt dass sie so gemein zu dir ist oder sie wird irgendwelche gründe dafür haben und wenn eine Erwachsene Person mit ihr darüber redet dann wird sie sicher mehr auf diese hören. Und wenn das nicht klappt dann..  Ich weiß dass ist ne doofe Idee aber geh doch mal paar Tage zu Freunden und sag ihr eif ich bin weg. Und dann wird sie sich sicherlich sorgen machen und wird zu der Freundin fahren um dich zu holen und dann kannst du ein klärendes gespräch führen und ihr sagen wieso du weg gegangen bist.  Hoffe ich konnte dir helfen!  Viel Glück :)

Antwort
von Sdjordje, 14

Verpass ihr paar Erziehungsschellen :D Spaß Rede mit einem Lehrer den du vertraust oder einem schulpyschologen Und vernachlässige deine Schule nicht wegen sowas ! Sobald du deine Schule abgeschlossen hast bewerbe Dich für einen job und dann zieh aus . Kein Schwanz kann dir sagen das aus dir nix wird alles liegt in deiner Hand und dann wenn dus geschafft hast kannst du sie auslachen ;)

Antwort
von TrapStepATB, 24

Hab bei der Hälfte aufgehört zu lesen :D. Rede mit ihr darüber was die bich bedrueckt. Und das mit der Tür ist normal meinen Mum kommt auch einfach rein wenn ich z.B. am Zocken bin 😂

Kommentar von ArianaSanchez21 ,

Hat null geholfen

Antwort
von PikachuAnna, 14

Das geht garnicht!Ich weiß,dass es vielleicht respektlos ist,aber ich würde sagen: "Mama,es reicht!!!!Ich kann dir von nichts erzählen,ich kann nicht mit dir über meine Probleme reden!Ich höre dir immer zu und du mir nie!!Weißt du wie schlecht es mir geht?Sei wie eine Mutter und sei für mich da!...bitte,ich brauche dich!Ich muss mit dir reden,du bist die einzigste die ich habe und ich liebe dich!". Aber das deine Mutter dir alles verbietet geht GARNICHT.Mach das was DU willst.Aber übertreib nicht.Wenn du zu Freunden willst: Kein Problem!Geh direkt nach der Schule und unternehme was mit denen!Deine Mutter sagt dir als was du arbeiten sollst?Kein Problem,du wirst volljährig sein und selbst entscheiden,da kann deine Mutter nichts ändern,lass sie nur reden.Du willst deine Oma besuchen oder andere Verwandte?Kein Problem!Geh einfach.Mein Rat wäre: Kämpfe dich durch und entscheide was DU wills.Aber wie gesagt nicht so sehr übertreiben mit dem eigenen Willen..

Kommentar von VikiSmile ,

Ja,aber wenn ich sowas mache,wird sie eben aggressiv und davor habe ich sehr Angst

Kommentar von PikachuAnna ,

Ach komm,du musst dich was trauen.Als meine Mutter mir mal eine Ohrfeigen verpassen wollte,hielt ich sie auf.Sie hob gerade ihre Hand und bewegte sie schnell auf mein Gesicht zu.Ich habe darauf hin sie am Handgelenk festgehalten und sagte: "Wenn du mir eine Ohrfeigen verpasst,bekommst du auch eine.."

Ich weiß dass es respektlos ist,aber meiner Erfahrungen die ich gemacht haben: Man muss sich verteidigen und auch manchmal frech sein,damit man nicht gleich zu einem Mobbing Opfer wird,dass sich nicht verteidigen kann.

Antwort
von KaeteK, 11

ich habe ein deine Beiträge überflogen, um mir ein Bild von dir zu machen.

Mir scheint, dass ihre beide mal ein offenes Gespräch führen müßt oder ihr holt euch einfach Hilfe. Was ist mit deinem Vater?

Antwort
von ollikanns, 20

Wie alt ist deine Mutter?

Kommentar von VikiSmile ,

47

Kommentar von ollikanns ,

Dann kommt sie jetzt in die Wechseljahre. Wenn deine Pubertät und ihre Wechseljahre aufeinander treffen, ist das eine explosive Mischung. Dann kracht es in den allermeisten Familien. Ist total normal. Wenn sie nur dich hat, musst du das aushalten. 

Schreib ihr diesen Text mal auf einen großen Zettel und leg ihr diesen Brief abends vor deinem Zubettgehen auf ihr Kopfkissen. Dann hat sie was, worüber sie in der Nacht nachdenken kann.

UNd unter diesen Text schreibst du:

Mama, ich hab dich trotzdem lieb. Bitte nimm in Zukunft mal etwas mehr Rücksicht auf mich.

Kommentar von KaeteK ,

Ich weiß nicht, wie du auf die Idee kommt, dass Frauen in den Wechseljahren schwieriger werden? Also mir ist das selber noch nie aufgefallen, auch nicht bei mir :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten