Frage von HamiltonJR, 38

Mutter macht Fahrsicherheitstraining beim ADAC-wird sie danach wirklich besser Auto fahren können?

Ich habe wenig Hoffnung. Sie ist eine sehr unsichere Fahrerin (im Sinne von verkrampft)^^

Antwort
von Paladinbohne, 22

Das Fahrsicherheitstraining dient nur dazu, in Gefahrensituationen besser vorbereitet zu sein und sowas wenigstens schonmal erlebt zu haben.

Es werden viele Gefahren simuliert und man sammelt so schonmal kleine Erfahrungen und Tipps.

Dass sie danach auch automatisch besser fährt, glaube ich nicht. Das liegt dann einfach am Fahrstil deiner Mutter und sollte durch häufigeres Fahren unter Aufsicht (Zb durch ihren Freund/Mann) geübt und kritisiert werden.

Antwort
von Skinman, 13

Da gehe ich sehr fest von aus. Es gibt natürlich immer Ausnahmen und möglicherweise stimmt die Chemie mit dem Instruktor nicht oder irgend so was, aber ich hab schon eine Menge der verschiedensten Trainings mit Auto und Motorrad gemacht, auch Lkw, wenn man den Barras mitrechnet, und das da einer der Teilnehmer so gar nix mitgenommen hätte, ist mir nicht erinnerlich.

Im Mindestfall wird sie durch den Theorieunterricht einige gute Tipps bekommen und sich von einigen Mythen verabschieden und etwas Fahrphysik mitnehmen. Da hat fast jeder eklatante Lücken ohne solche Veranstaltungen. Frag nur mal im Bekanntenkreis herum, wer alles glaubt, der Bremsweg hänge mit dem Gewicht zusammen.

Kommentar von HamiltonJR ,

hey, also der Bremsweg ist natürlich von der Masse abhängig. Nach Newtons Axiom: Kraft= Masse* Beschleunigung.. und dazu gehört natürlich auch die Bremskraft ;)

Kommentar von Skinman ,

Red' dir das ruhig weiter ein.

Antwort
von ThommyHilfiger, 14

Ja, da sie etwas sicherer wird und weniger gestresst. Von einem Fahrsicherheitstraining wird sie aber nicht gleich eine Sportfahrerin...

Antwort
von 0815Todesreiter, 23

Also mir hats geholfen. Ich kenne zwar deine Mutter nicht, bin aber optimistisch, dass es auch ihr hilft. Grade das üben dieser Situationen.

Antwort
von rodney2016, 16

Das kann man pauschal nicht beantworten. Schaden wird ihr das Sicherheitstraining aber bestimmt nicht ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community