Frage von Emma281223, 61

Mutter lebenslanges Wohn- und Pflegerecht bei Notarieller Hausübergabe an ältesteTochter. Nach Jahren entschließt sie sich zur anderen Tochter zu ziehen.?

Darf die ältere dann das Apartment zu ihren Gunsten vermieten?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 51

Sofern die Ältere eine Vollmacht hat. Steht Sie unter Betreuung ist es Dieser. 

Kommentar von Emma281223 ,

Für beide Toechter gibt es eine General- und Vorsorgevollmacht. Es geht darum, ob das Apartment nach dem Umzug vermietet werden darf und Hausbesitzerin die Miete einstreichen darf?

Kommentar von peterobm ,

die Miete steht der Mutter zu. höchstens die Nebenkosten sollten bezahlt werden.

Antwort
von padi1337, 46

Nein, ein Wohnrecht gibt dir kein recht Sach oder eben Geldleistungen aus der Immobilie zu beziehen. Dafür ist das Nießrecht da.

Wenn du sowas nicht weißt würde ich dir nahelegen nicht in die rolle des Vermieters zu schlüpfen....

Vermieten ist kein Kinderspiel und da kannste schnell viel falsch machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten