Frage von GameFusion09, 112

Mutter lässt mich nicht zu Hause, was tun?

Moin Leute, undzwar habe ich vorgestern das erste mal Kraftsport gemacht. Gestern kam der Muskelkater der sehr stark war, doch heute geht gar nichts mehr. Ich kann meine Arme kaum bewegen und soll zur Arbeit, da meine Mutter mir nicht erlaubt mich krank zu melden. Bin momentan als Kellner tätig. Was kann ich jetzt tun, denn ich weiß zu 100% das ich nicht arbeiten kann, jedoch sagt sie: doch nicht wegen Muskelkater krank schreiben..

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Muskelkater, Muskulatur, 9

Hallo! Vom Arzt wirst Du sicher einen Krankenschein bekommen und ab morgen wird alles auch wieder besser. Wirklich schlimm können nur die ersten 3 Tage sein. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen.

Die Folge ist nicht selten eine Arbeitsunfähigkeit von bis zu 3 Tagen. 

Antwort
von DerLuitschi, 38

Geh doch einfach selbst zum Arzt und lass dir ein Attest geben!
Wenns wirklich so schlimm ist, sollte das problemlos möglich sein.
Möglicherweise ist deine Mutter dann sauer/beleidigt, aber vielleicht findest du ja einen Weg, dass sie es gar nicht erst mitbekommt ;-)
Viel Glück!

Kommentar von GameFusion09 ,

Sie kriegt es allein schon mit weil ich zu Hause bin und nicht auf Arbeit. Jetzt hab ich wieder riesen Stress..

Antwort
von yangooxx, 74

Dann darfst du nicht übertreiben beim trainieren wenn du weist du musst arbeiten..

notfalls sagst du hast ne grippe wurdest angesteckt.. denke kaum das der chef die gefahr eingehen will das du deine kollegen oder ihn ansteckst :)

Kommentar von GameFusion09 ,

Ich wusste das nicht, da mein Bruder mich mitgenommen hat.. Grippe für einen Tag ist bisl auffällig oder? :D und wie gesagt meine MOM erlaubt es nicht

Kommentar von yangooxx ,

Dann kann ich dir nur empfehlen überzeug deine mutter das es nicht geht :)wenns wirklich nicht geht gehts einfach nicht .

Antwort
von Schrodinger, 58

Du arbeitest aber deine Mutter erlaubt dir etwas nicht?.. Eh... Bist du 12 und machst Kinderarbeit? 

Also mal ganz im Ernst, meine Mutter würde ich ignorieren, würde die mir sagen "Nein, du gehst nicht zum Arzt", wtf. Du hast deinen eigenen Willen und (anscheinend) auch eigene Verantwortung, somit kann dir deine Mutter das nicht erlauben oder verbieten, kannst du selber bestimmen.

Kommentar von GameFusion09 ,

Ich bin 16 fast 17 und mit meiner Mutter ist es kompliziert.. Der Arzt brauch eine Bestätigung von meiner Mom das ich etwas habe wenn nicht krieg ich auch kein Attest

Kommentar von Schrodinger ,

Sorry, aber das habe ich noch niemals in meinem gesamten Leben gehört. Seit wann braucht ein Arzt denn eine Bestätigung von einem Elternteil für dein Attest?

"Sie haben Krebs, was sagt ihre Mutter dazu?"
"Die sagt das habe ich nicht!"
"Ok, dann haben sie auch keinen"

Was zum Teufel? Was für einen Arzt hast du denn? 

Kommentar von exxonvaldez ,

Die ganze Frage riecht nach Troll!

Wo bitte arbeiten denn 16jährige SONNTAGS in einem Restaurant als Kellner?

Kommentar von GameFusion09 ,

Was denn für ein Troll? Ich bin 16 und hab eine Ausbildung in einem Hotel? Wenn man keine Ahnung hat leise sein

Antwort
von janinekeller, 5

Du hast doch Beine und kannst doch selbst zum Arzt gehen und dich Krank melden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community