Frage von patipg96, 76

Mutter ist verzweifelt wegen meinem Vater?

Klar Eltern streiten sich oft, die Arbeit von meinem Vater ist auch nicht gedeckt, weshalb er schon viel Geld abgezogen bekommen hat. Da fängt es aber an, dass er am Ende des Monats immer meine Mutter nach Geld fragt, obwohl sie noch viel weniger hat und eigentlich echt alles zahlt. Zur Zeit steht ein Autokauf bei mir an, meine Mutter kann nicht viel dabei tun, habe ich mein Vater gefragt der sogort pissig wurde. Meine Mutter zahlt alles, mittlerweile jeden Einkauf, alles für uns und immer wenn es Geschenke gibt, mein Vater hat noch nie was dafür gezahlt. Meine Mutter ist deswegen schon sehr traurig, weil sie einfach nicht weiß was sie noch alles für Kosten tragen soll. Letztendlich ist noch dazu gekommen, dass meine Mutter ihm beim schmutzigen Filmen schauen erwischt hat. Sie hat ihn drauf angesprochen, daraufhin meinte er er macht es nicht mehr, aber sie erwischt ihn immer wieder. Ich finde es einfach nicht gut von meinem Vater dass er a) solche Filme schaut, dass tut meiner Mutter ja auch weh und b) wenn es um Geld geht sich immer raus redet und Stress macht. Meine Mutter will dazu nichts sagen, weil es immer Streit gibt wenn sie ihm mal die Meinung sagt, dass es so nicht geht.

Antwort
von markton, 40

Oh je, das tut mir leid. Und zwar für dich. Das wird jetzt etwas ruppig, was ich sage, aber ich meine es gut. 

1. Deine Eltern sind erwachsene Menschen, sie müssen mit ihren Problemen selber fertig werden, auch wenn es dich ehrt (und es auch völlig normal ist), dass du dich um sie sorgst und ihnen helfen willst.

2. In solchen Situationen ist den Eltern häufig nicht klar, was sie dir antun. Kein Elternteil will seinem Kind etwas schlechtes antun. Wie wäre es, wenn du mit jedem von ihnen einfach mal sprichst und sagst: "Mama / Papa, mir geht es nicht gut, wenn x oder y passiert. Das macht mir Sorgen und es tut mir weh. Könntet ihr bitte eine Lösung finden, damit wir als Familie vorankommen."

3. Es hat nichts mit dir zu tun. Du schreibst das zwar nicht und darüber bin ich froh, Tatsache ist,  man frisst es auf einen gewissen Level in sich hinein. Du bist ein guter Mensch und deine Eltern haben dir auch viel Gutes mitgegeben, sonst würdest du jetzt nicht dich so um sie sorgen. 

Pass auf dich auf. Alles Gute. 

Kommentar von patipg96 ,

Das stimmt, trotzdem tut es mir leid, dass meine Mutter deshalb weint und ihr das doch mehr weh tut als sie zu gibt. Ich schaue mal ob das Problem sich löst und wenn nicht, muss ich doch ein Gespräch suchen. Danke dir für deine Meinung!

Antwort
von paulklaus, 16

Es gibt Eheberatungs-Stellen...

Allerdings: So wie aus deiner Beschreibung dein Vater einzuschätzen ist, wird er sich vermutlich weigern, eine solche Institution in Anspruch zu nehmen.

Die dreimalige Gehaltskürzung ist unglaubwürdig und macht auch mich misstrauisch.

pk

Antwort
von fusselchen70, 32

was bedeutet das "die Arbeit von meinem Vater ist auch nicht verdeckt"????

Kommentar von patipg96 ,

Oh sollte "gedeckt" heißen, der Arbeitsplatz ist nicht gesichert und es ist schon 3 Mal eine Gehaltskürzung vorgekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community