Frage von Julia2016, 88

Mutter ist gegen Fernbeziehung. Sie bevormundet mich extrem?

Ich wohne zu Hause und bin eine 25 jährige Studentin. Meine Mutter ist dafür, dass ich mich nur vollkommen auf mich konzentriere und studiere. Sie will, dass ich Schluss mit meinen Freund mache und nur Zeit mit der Familie/Studium verbringe. Aber ich möchte sowohl studieren als auch einen Freund haben.

Am 10 Oktober habe ich eine Prüfung und jetzt möchte sie, dass ich die ganze Zeit nur lerne & mich in dieser Zeit nur lerne und nicht mit meinen Freund treffe. Wir führen eine Fernbeziehung.

Antwort
von wilees, 29

Wenn Du ihr jetzt nicht Grenzen aufzeigst, wird sie auch wenn Du 30 bist noch versuchen Dich zu beeinflussen bzw. zu bevormunden. Sage ihr klipp und klar, dass sie Deine Beziehung nichts angeht. Wenn sie meckern und streiten möchte, lass sie einfach stehen. Ich empfinde ihr Verhalten als distanzlos.

Kommentar von Julia2016 ,

Ja, sie hat Angst, dass ich nicht mit dem Studium vorankomme. ich finde es auch, dass sie sich distanzlos verhält.

Kommentar von wilees ,

Ich denke Du bist alt und reif genug zu wissen wann und wieviel Du für anstehende Prüfungen lernen mußt. Und kein Elternteil hat hier das Recht sich einzumischen. Wahrscheinlich hat Deine Mutter eher Angst einen Teil ihres Lebensinhaltes zu verlieren, wenn Du "zu selbstständig wirst". Dir bleibt hier definitiv nichts anderes übrig als Dich deutlich abzugrenzen, auch wenn dies nicht ganz einfach sein wird.

Antwort
von MrsAnswer7, 33

Willkommen im Club^^ ich studiere auch im Ausland und hab das gleiche Problem.Meine Eltern bevormunden mich genauso wie deine.Sie wollen unbedingt das ich Deutsch Lehrerin werde .Aber ich setze  mich oftmals durch.Das einzige was du machen kannst ist sie zu ignorieren.

Kommentar von Julia2016 ,

Ja, geht ja nicht ganz, wenn ich noch zu Hause wohne.

Antwort
von beangato, 46

Du bist 25 - also kannst Du die Meinung Deiner Mutter ignorieren.

Behalte Deinen Freund, triff Dich mit ihm UND lerne. Du schaffst die Prüfung trotzdem.

Kommentar von Julia2016 ,

wenns nicht nach ihrer pfeife geht, dann gibts großen streit.

Kommentar von beangato ,

Dann wird es Zeit, dass sie lernt, dass es eben nicht immer nach ihrer Pfeife geht.

Ignoriere einfach den Streit und handle einfach - Du bist erwachsen.

Antwort
von LeahLightheart1, 64

Du bist volljährig, du kannst machen was du willst

Kommentar von Julia2016 ,

wenns nicht nach ihrer pfeife geht, dann gibts großen streit.

Kommentar von LeahLightheart1 ,

dann mach ihr klar, dass du nicht mehr ihr kleines Baby bist

Kommentar von Julia2016 ,

wie denn?

Kommentar von LeahLightheart1 ,

"Mutter, ich bin nicht mehr dein kleines Baby, ich bin Erwachsen und kann tun und lassen was ich will. Du hast dich da gar nicht einzumischen!" oder so in etwa

Antwort
von Emma1812, 56

Und die Frage ist jetzt?

Kommentar von Julia2016 ,

wenns nicht nach ihrer pfeife geht, dann gibts großen streit. die frage ist, was ich machen soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten