Frage von ihaveafrage, 55

Mutter hat etwas gesagt was mich sehr verletzt hat?

Also wir hatten uns über eine Zeugniss Note gestritten, ich war der Meinung ich wäre unfair behandelt worden (ich habe eine 5 in einem Nebenfach bekommen und andere die nicht zum Unterricht erscheinen, ihre Hausaufgaben nicht machen oder sogar im Unterricht schlafen eine 3-2) ich habe mich aufgeregt und sie wollte das halt nicht glauben und soweiter es ist ein wenig ausgeatet und wir stritten uns heftig sie sagte sie schäme sich für mich und ist maßlos enttäuscht. Es hat mich sehr verletzt und ich bin mir beinahe 100% sicher sie meinte es nicht, aber trotzdem tut es immer noch sehr weh vor allem, weil wir heute wieder eine kleine Auseinandersetzung hatten. Sie und mein Vater sind die einzigen Personen deren Meinung mir wichtig ist und das das jetzt von meiner Mutter kam macht mich einfach traurig und ich liebe meine Eltern mehr als alles andere und gebe mir mehr Mühe in dem Fach damit es nicht wieder vorkommt aber es tut ziemlich weh. Wie kann ich drüber weg kommen ?

Antwort
von systemcrash, 16

Wegen sowas, genau wegen sowas.. naja. Auch weil ich 2 hab schreiben können und es war immer noch nicht genug. Ich war immer ein mittelmäßiger Schüler, hab mich nie angestrengt. Die meinung meiner Eltern war mir irgendwann so egal, weil ihnen auch meine Meinung egal war. Und ich kann dir sagen, wir sind uns so unterschiedlich, aber nur Leute die dir was bedeuten können dich verletzen.hat meine Mutter mir erklärt. Menschen haben nur so viel Macht über dich, wie du ihnen gibst. Und du lernst für dich und dein Leben. Nicht für deine Mutter. Und selbst wenn sie enttäuscht von dir ist, am Ende verdienst du Geld für dich, mit dem Abschluss für den du gearbeitet hast. Lebst in deiner Wohnung und deine Eltern? Die können so enttäuscht sein von dir wie sie wollen. Am Ende zählt was du erreichst. Und zwar nur für dich selbst.
Du musst das lernen. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber solltest du erst 13/14 sein wirst du so wie du bist noch ne Menge Probleme damit haben.

Kommentar von ihaveafrage ,

Mit 13/14 war ich noch super in der Schule :D naja aber danke hat mir mega geholfen

Antwort
von Akka2323, 11

Eine 5 bekommt man nicht so ohne weiteres, da hat Deine Mutter schon recht. Du wirst schon wissen, warum Du sie bekommen hast, egal, was andere tun oder bekommen haben, das ist auch ziemlich egal für Dich. Dass Deine Mutter nicht Hurra brüllt, kann ich gut verstehen. Du weißt ja jetzt, was Du zu tun hast, damit das nicht mehr passiert.

Kommentar von ihaveafrage ,

Ich und meine Mitschüler fanden die Note nicht gerechtfertigt, ich sprach mit meiner Lehrerin und sie sagte mir, dass sie wüsste das ich das alles könne und am Unterricht immer teilnehme genau wie alle anderen, aber sie ihrer Meinung nach die Note nicht ändern müsse. 

Also nein ich habe keine Ahnung warum ich eine 5 habe, und ich habe auch nicht gerade hurra gebrüllt.

Antwort
von hertajess, 16

Ich sehe die Sache anders:

Eltern sollten ihre Kinder so erziehen dass die Kinder für ihre Eltern vertrauenswürdig sind. Die Zeiten als es erforderlich war vor jedem kleinen Titelchen kriechen zu lernen sind seit 1949 vorbei. Steht in unserer Verfassung. Die darf auch Deine Mutter zur Kenntnis nehmen. Nennt sich Grundgesetz und kann online nachgelesen werden. Sie wird nicht die kleinste Andeutung finden dass wir unsere Kinder dazu erziehen sollen zu kuschen. 

Schaue mal online nach "Schulpreis". Da findest Du manche Möglichkeit Deinen Eltern vorzuschlagen sich an Schule und den Dingen die da geschehen zu beteiligen. Dadurch wird sich ihr Verständnis verändern. 

Und Du lernst womöglich dass es Schüler-Mitverwaltung gibt, Schulzeitung, Elternbeirat und so fort. 

Mir persönlich blutet immer das Herz wenn ich solche Geschichten lese. Mir haben meine Eltern immer vertraut. Sie haben mich ja schließlich erzogen. Warum hätten sie ihrer eigenen Erziehung weniger vertrauen sollen als einer womöglich wildfremden Person? 

Antwort
von play4gay1978, 26

In dem du mit jemanden darüber redest. Finde Kompromisse mit deinen Eltern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten