Frage von PHauch, 36

Mutter hat das Haus meiner Großmutter überschrieben bekommen. Nun ist meine Großmutter verstorben, wem gehört das Inventar. Den Erben oder meiner Mutter?

Hauseigentümer ist im Grundbuch eingetragen. Hauseigentümer ist aber kein Erbe, laut Testament.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo PHauch,

Schau mal bitte hier:
Familie Erbschaft

Antwort
von archibaldesel, 36

Den Erben, sofern das Inventar nicht wesentlicher Bestandteil des Gebäudes ist. D. h., alles was entfernt werden kann, ohne dass es Schäden am Gebäude oder der entfernten Sache gibt, gehört den Erben.

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/\_\_93.html

Antwort
von FLOWER150, 33

Wenn's noch Geschwister deiner Mutter gibt wird aufgeteilt..jeder bekommt ein Pflichtteil..

Antwort
von Apfelwerfer, 32

Du hast doch alles schon selbst beantwortet. Hauseigentümer ist kein Erbe. Wenn das Haus überschrieben wurde, dann gehört es deiner Mutter. Das heißt aber nicht, dass deiner Mutter automatisch auch der restliche Besitz deiner Großmutter gehört. Das ist Erbmasse und wird an die Erben nach Testament oder gesetzlicher Erbfolge vererbt. Es könnte sogar sein, sollte die Überschreibung vor weniger als 10 Jahren gewesen sein und als Schenkung erfolgt sein, die anderen Erben noch Ansprüche erheben. Das müsste dann aber von einem Fachanwalt geprüft werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten