Frage von saopaulo, 208

Mutter gestorben kann nicht mehr?

Vor 3 Wochen ist meine Mutter verstorben . Seitdem kann ich nicht mehr schlafen und hab meine Ausbildung abgebrochen . Bin 18 und männlich . Ich denke jeden Tag an Selbstmord . Ich denke immer daran wirklich immer . Mein Leben ist so langweilig ohne MAMA❤️ ich kann es einfach nicht mehr aushalten .....

Antwort
von glaubeesnicht, 55


Antwort

von saopaulo, 04.04.2016
20


Bruder das ist normal . Ich war immer bis 8 Uhr morgens wach und
schlief immer bis 23 oder 00:00 abends . Hab gleich auch schule aber ich
bleib wach damit ich später schlafen kann 

Das hast du letzte Woche geschrieben!





Kommentar von glaubeesnicht ,

Letzte Woche warst du noch in der Schule und jetzt hast du deine Ausbildung abgebrochen? Das paßt doch nicht zusammen!

Kommentar von chromvanila ,

Wenn er wieklich darüber Scherze machen sollte.. ist er unmenschlich.

Kommentar von glaubeesnicht ,

So ist es! Darum schaue ich mit immer erst das Profil der User an, bevor ich auf solche speziellen Fragen antworte.

Kommentar von chromvanila ,

Sagt auch dein Name. ;D

Antwort
von chromvanila, 88

Mach das nicht. Deine Mutter hätte auch nicht gewollt, dass du dir dein Leben kaputt machst. Sie möchte bestimmt, dass du ein schönes Leben führst. Auch ohne sie. (:

Kommentar von saopaulo ,

Ok danke :-)

Antwort
von Highmami, 45

starte eine Karriere für sie, gebe dir bei allem Mühe für sie, pflege ihr Grab, lebe für sie. Sie würde wollen dass du dich nicht fallen lässt, sie würde dich glücklich sehen wollen. Sie lebt in dir & ist deine Motivation.

Antwort
von comhb3mpqy, 47

Kennen Sie die Telefonseelsorge? Rufen Sie doch da mal an, die sind auch in der Nacht erreichbar, es ist kostenlos und anonym. Ein Anruf schadet nicht.

Kommentar von comhb3mpqy ,

vielleicht geht es Ihnen dann etwas besser.

Antwort
von heyheymymy, 83

Deine Mama hätte nicht gewollt, dass du diesen Weg einschlägst.

Nimm dir etwas Zeit, sieh zu, dass du dich arbeitslos und arbeitssuchend, sowie und das ist GANZ WICHTIG: AUSBILDUNGSSUCHEND meldest, dann bekommst du auch noch dein Kindergeld. Andere Sache: Hast du Halbwaisenrente beantragt? Die steht dir nämlich zu! Und das ist nicht wenig!

Sorry, dass ich erstmal auf die finanziellen Punkte komme, aber ohne die läuft leider nichts.

Wenn du das finanzielle geregelt hast, dann hast du wenigstens erstmal die Grundbausteine, um dir dein Leben wieder aufzubauen.

Dann schaust du erstmal, dass du dich selbst wieder findest, un dirgendwann bist du auch wieder in der Lage, eine Arbeit aufzunehmen. Glaub mir, deine Mutter hätte das nicht anders gewollt.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Bis letzte Woche war er noch in der Schule, er muß sich also nicht arbeitslos oder arbeitssuchend melden.

Kommentar von heyheymymy ,

doch sollte er, um erstmal sich selbst zu finden. es ist nicht schlimm ein jahr erstmal zu sehen wie man weiterkommt. er ist erst 18, keine mitte 40.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Er geht immer noch zur Schule! Warum sollte er sich arbeitslos melden? Lies mal seine anderen Beiträge! Dann weißt du, daß hier irgendwas nicht stimmen kann!

Kommentar von heyheymymy ,

Lies du mal lieber die Beiträge, und checke mal, dass der Mensch erstmal Zeit braucht, um sich zu finden!

Kommentar von glaubeesnicht ,

Merkst du nicht, daß er hier nur rumtrollt?

Antwort
von Thadeus, 51

Ach du heilige.. Mein Beileid !

Aber dein Leben geht weiter und deine Mutter wollte bestimmt auch nicht das ihr Sohn an Selbstmord oder was anderes denkt.

3 Wochen sind noch frisch und da ist es klar das es einem da nicht gut geht.

Den Schmerz kriegt man nicht weg aber irgendwann lernst du damit um zu gehen.

Deine Ausbildung ab zu brechen ist genauso falsch. Es ist verständlich das es einer Person nicht gut geht wenn die Mutter verstorben ist,trotzdem möchtest du ja irgendwann mal auch was im leben erreicht haben oder ?

Antwort
von Seekuheinhorn, 91

Du solltest dir auf jeden Fall Hilfe suchen, Suizidgedanken sind immer ein ernstes Thema, und glaub mir, ich kenn mich leider damit aus, nicht der richtige Weg. Deine Mutter ist immer deine Mutter, das wird sie immer bleiben, selbst, wenn auch du irgendwann nicht mehr bist. Sie wird immer da sein, nur ab jetzt auf eine andere Art und Weise. Es tut dir sehr weh, das verstehe ich, aber du bist noch jung, hast noch so viel zu erreichen, und ich glaube, dass deine Mama ein unglaublich schlechtes Gewissen hätte, wenn du dir wegen ihr etwas antust. Sie will und wollte nur das beste für dich, und sie wird immer für dich da sein, auch wenn sie jetzt physisch nicht mehr greifbar ist. Sprich mit jemandem darüber, mit Freunden, Familie, und letztendlich ist ein Psychologe auch nicht so schlecht, gerade wenn es um Suizid geht. Ich wünsche dir viel Kraft!

Antwort
von blablabla32, 75

Mein Beileid. Du bist in einer Schweren lage doch du musst mit deinem Verlust Leben. Auf keinem Fall verdrängen das macht alles nur schlimmer. Jeder wird sterben das muss du einsehen. Lebe dein Leben wie immer. Vllt werdet ihr euch im nach Leben wieder sehen (wenn du Gläubig bist). Bleib stark und mach deine Mama glücklich in dem du glücklich bist.

Antwort
von LaurentSonny, 117

Erstmal mein aufrichtiges Beileid....

Dann zu dir: Selbstmord ist keine Lösung. Denk mal dran, was deine Mama da sagen würde, wenn du es ihr erzählt hättest. Wäre sie dann glücklich? Ich glaube nicht. Deine Mama möchte, dass du eine schöne Zukunft hast, eine Familie gründest, Freunde hast und es dir einfach gut geht. Es ist nach wie vor natürlich okay, an deine Mama zu denken, aber versuch dich zu beruhigen. Früher oder später muss leider jeder von uns gehen...

Deine Zeit ist auf jeden Fall noch nicht reif. Lebe dein Leben so, dass deine Mama so stolz ist, dass sie nie einen anderen Sohn haben will! Deine Mama ist imemr in deinem Herzen und passt auf dich auf, auch wenn du sie nicht mehr so wie früher spürst.

Ich wünsche dir das Beste, rede für den Anfang mit vielen Leuten über deine Mama und teile dein Leid mit ihnen. Dann beginne dein Leben und mache deine Mama sehr stolz!

Antwort
von boyfriend007, 26

hey hey hey.. 

Deine Mama hätte sicher nicht gewollt dass du diesen Weg einschlägst..

Du bist 18 & hast noch das ganze Leben vor dir..

Such dir Hilfe!

Dass wird schon,wenn auch leider ohne deine mama:/

Sei stark!!

Antwort
von DianaSheko, 33

Mein Beileid
Es ist sehr schlimm wenn eine Mutter stirbt aber ich glaube nicht das deine Mutter es will das du dich umbringst.

Pass auf dich auf rede mit jemanden darüber ❤❤

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten