Frage von Theo130170, 55

Mutter Freundin zusammenziehen?

Hallo Zusammen

ich habe schon lange eine Freundin mit der ich auch gut auskomme. Auch kam Sie bisher immer mit meinen Eltern einigermaßen zurecht. Jetzt macht plötzlich meine Mutter Druck das ich mit Ihr zusammen ziehen soll etc. Meine Wohnung ist auch groß genug für uns beide. Problem ist nur. Sie ist psychisch nicht auf der Höhe ( Autounfall) und kann über längere zeit körperliche Nähe nicht ertragen. Meine Mutter macht jetzt Stress und meint ich solle mich von ihr trennen etc. Ich würge immer das Thema ab und sage ich will nicht. Aber meine Mutter macht dann immer wieder weiter. Meist verlasse ich dann deren Wohnung.

Hat einer eine Idee was das ganze soll?

Und was ich noch tun kann? Danke fürs beantworten

Gruß Theo

PS. Meine Wohnung ist ca. 5 Minuten von der meiner Eltern entfernt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mirolPirol, 20

Wenn deine Mutter dich lieben würde käme sie nicht auf den Gedanken so etwas von dir zu verlangen. Das ist Egoismus! Du musst natürlich deine eigenen Prioritäten setzen, aber ich würde selbst für meine Mutter nicht mein Lebensglück in die Tonne treten!

Mach deiner Mutter klar, dass du sie liebst, aber dein eigenes Leben hast und nicht für sie verantwortlich bist. Wenn sie Hilfe braucht, bist du zur Stelle, aber dein Leben wirst du nicht für sie aufgeben.

Antwort
von BigBoo, 26

Deine Eltern (in dem Fall) Mutter haben sich eigentlich nicht in deine Beziehung einzumischen. Und da du eine eigene Wohnung hast, kann es denen doch auch egal sein wann und ob du mit deiner Freundin zusammen ziehst.

Ich würde mir da an deiner Stelle nicht von deiner Mutter hineinfuschen lassen und ganz einfach mein Ding weiter machen. Ignorier das einfach was deine Mutter sagt, du wirst wohl alt genug sein um dich selbst um deine Angelegenheiten zu kümmern, wenn du eine eigene Wohnung hast.

Mit freundlichen Grüßen, Boo

Antwort
von Burnout42, 11

Du musst deinen Mund aufreißen und klar sagen, wieso es nicht geht und das es (zu mindestens fürs erste) nicht funktionieren wird. Ihr könnt auch sachlich(!!) diskutieren. 

Was du auf keinen Fall tun darfst:

1. Beleidigen und generell unüberlegt Reden

2. Schluss machen

Halte zu deiner Freundin und lass dich von deiner Mutter nicht klein kriegen.

Stress mit deiner Mutter ist zwar vielleicht nicht schön, aber immerhin besser als auf das Drängen deiner Mutter hin einen Fehler zu machen, den du dann bereuen würdest. Da musst du aber auch durch, denn das tust du für dich und deine Freundin.

Deine Freundin wird sich auch sicher freuen, wenn sie sieht, dass du Mut beweist und zu ihr hälst ;)

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte und wünsche euch eine lange und glückliche Beziehung :)

Antwort
von Cybershooter00, 18

Lass dich von deiner Mutter nicht stressen.

Antwort
von KeinName2606, 11

Was hat deine Mutter denn in deine Beziehung dreinzureden??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community