Frage von Elifff13, 177

Mutter fragen wegen Freund?

Hallo zusammen Und zwar bin ich eine Muslima und noch minderjährig und habe einen Freund auch Muslim nur meine Mutter weiß nichts davon und wenn ich ihr das sage wird sie total ausflippen hab ja noch 3 ältere Geschwister und die werden sich einmischen und da alle schon etwas streng bei so einem Thema sind kann ich das nicht so leicht sagen aber kann mich ja nicht jedes mal heimlich treffen wurde ja schon mal erwischt und meine Mutter wollte mich fast weg schicken aber die wusste nicht das es mein Freund war , hab halt Angst vor der Reaktion weil ich weiß sie wird nicht begeistert sein ach ye brauch eure Hilfe

Antwort
von Melisa46, 74

Heii, Ich bin jetzt nicht grade die beste Ratgeberin in Sachen Beziehung/ Liebe da ich selber noch keinen Freund hatte :/.
Aber ich würde dir raten es einfach deiner Mutter zu sagen... Versuch es einfach z. B. Abends am Esstisch oder so (Wir schon gesagt ich weiß nicht sehr viel Davon). Ich bin zwar keine Muslima aber Halt Türkin und meine Eltern sind da auch ganz streng :/ ich habe einmal meinen Vater (aus Spaß) gesagt ich hätte eine Freund er war nicht grade überzeugt davon und wollte mir auch nicht mehr glauben als ich ihm gesagt habe das es nur ein Scherz war... Aber trotzdem muss ich einfach drüber lachen xD. Aber jetzt wieder zu der Frage zurück... Bedenke einfach immer das deine Eltern nur das beste für dich wollen und sie Angst haben das die kleine erwachsen wird. Aber es ist schön das du es wirklich sagen willst andere Verheimlichen das ja einfach was ich persönlich noch schlimmer finde.

Antwort
von Meisterpepepo, 60

Weißt du wie viele Eltern bei sowas ausflippen? :D

Das machen viele durch, manche weniger, manche mehr. Rede doch mit deiner Mama unter vier Augen über Freunde und Beziehungen und was sie denkt und dir rät. Du musst ihr noch nichts von deinem Freund erzählen.

Taste dich langsam ran, irgendwann wird es sowieso rauskommen, außer du cuttest das ganze.

Hab' ein wenig Mut, aber überstürze es nicht. Mit Zeit kommt Rat. In der Ruhe liegt die Kraft. Daraus folgt, dass einem Rat Kraft gibt. So wirst du stärker, selbstbewusster, schlauer und vllt zufriedener, wenn du nichts überstürtzt ;)

Antwort
von Dave0000, 10

Wenn du einen Freund hast dann halte ihn auch
Ob du deiner Mutter davon erzählst hängt von eurem Verhältnis ab
Verbieten lassen solltest du es dir nicht
Und Vorallem nicht eine Religion als Grund vorschieben
Egal was was dir irgendein "Gläubiger" sagt
Meines Erachtens darf kein Gott der Welt was gegen das Glück seiner Glaubenden haben
Und auch wenn irgendwo irgendwas anderes steht, hast du das Glück in Deutschland selbst über dich zu bestimmen
Keiner zwingt dich nach einem alten Buch zu leben

Antwort
von troublemaker200, 33

Was ein Drama!! Warum sollte sie ausflippen? Und was haben Deine Geschwister für Probleme? Es ist vollkommen normal, dass man einen Freund hat. 
Lass Dir da nix verbieten oder Dich einschränken. Lebe Dein Leben mit Deinem Freund und gut.
Ihr müsst verstehen, dass wir im Jahre 2016 leben und nicht im Mittelalter.

Antwort
von 3runex, 49

Als Muslima darfst du nicht einmal einen Freund haben, somit kann man das schon verstehen, dass deine Mutter dabei ausflippt. Du hast als Thema "Islam" angegeben und du kannst leider keinen Kompromiss zwischen diesen beiden Aspekten finden.

Kommentar von Dave0000 ,

Kann man nicht auch Moslem sein, an Allah glauben und trotzdem über sich selbst bestimmen?

Wenn ich persönlich an Allah glauben würde,
Seine Existenz in keiner Sekunde anzweifel
Bin ich dann nicht schon Moslem?
Ob ich alle Rituale und Regeln befolge bleibt doch mir überlassen
Wer will auch was dagegen tun außer der allmächtige selbst?

Kommentar von 3runex ,

Natürlich. Ich selbst bin auch alles andere, als frei von Sünde. Ich versuche, aber nicht meine Sünden zu rechtfertigen oder schön zu reden. Die Fragestellerin sollte, daher auch nicht groß auf Verständnis der Mutter hoffen.

Antwort
von aliumei13, 38

Salamalaykum ukhtii
Natürlich hast du einen Fehler gemacht aber diese Sache muss man langsam angehen.Es ist halt so im Koran steht und nähere dich nicht der Unzucht, gewiss sie führt zu falschem wege.Hättest du den Kontakt zu Jungs vermieden , wäre es nicht zu sowas gekommen.
Du hast in deiner Beschreibung Islam ,d.h. nach Islam macht ihr Schluss.
Möge Allah dir helfen

Antwort
von 720Seyed, 50

Salamualeikum liebe schwester.
Ich würde es so machen das du deiner mutter nicht direkt sagst das du einen freund hast frag einfach wann im ISLAM ein freund erlaubt ist oder wann du einen haben darfst. Und frag sie dann wenn sie gut gelaunt ist klappt immer.
Inshallah hab ich dir weiter geholfen.
Wasalam

Antwort
von Checkit03, 19

Mütter wollen immer das Beste für ihre Kinder.

Hab nie ein Geheimnis vor ihr.

Nach paar Monaten macht ihr Schluss mit deinem Freund.Und er wird ein Fremder.

Aber deine Mutter bleibt immer deine Mutter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten