Mutter droht mir mich zu verprügeln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest in deinem eigenen Interesse mal runterkommen und den Rückwärtsgang einschalten.

Die Forderungen, die deine Mutter an dich stellt, sind ausschließlich in deinem Interesse - sie hat rein ga nichts davon - sie könnte dich auch in Ruhe lassen und fernsehen. Aber nein, sie macht sich mehr Gedanken um deine Zukunft als du selbst und macht sich die harte Arbeit, dir auf die Nerven zu gehen. Ja das ist Arbeit für Eltern und kein Spass.

Du kannst natürlich jetzt auf die ganzen empörten Ratgeber aus der vorigen Frage hören und weiter die Leberwurst spielen oder die Situation weiter eskalieren.

Dabei solltest du dir aber vorher überlegen, welches Ziel zu hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja schrecklich. Bei Gewalt hört der Spaß auf. Wenn Sie dich tatsächlich schlägt, musst du mit einem Vertrauenslehrer oder dem Jugendamt sprechen. Besser aber zuerst mit einer Verwandten, die vielleicht vermitteln kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich weiß sich Deine Mutter nicht anders zu helfen, als Dir das anzudrohen.

das Wort "gleich"

Das hat mich auch immer auf die Palme gebracht.

Versuch, Dein Verhalten zu ändern - Deine Mutter wird sich sicher freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
26.10.2015, 17:58

das Wort "gleich"

Das hat mich auch immer auf die Palme gebracht.

Ja, ich kenne das auch sehr gut...lg

1

Meine droht mir mit Rattengift. Also übertreib nicht. Zeig mal lieber Respekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mädchen mit 13 kann auch eine Plage sein. Warum tust du nicht, was deine Mutter dir sagt? Meinst du deine Mutter ist kein Mensch und hat keine Empfindungen? Ihr solltet euch mal gemeinsam überlegen, wie ihr auf einen gemeinsamen Nenner kommt. Überspann den Bogen nicht und schon gar nicht die Liebe deiner Mutter. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isaalanders
26.10.2015, 17:50

Mit ihr kann man nicht ordentlich reden ohne dass wieder so eine Drohung kommt.

0

In deiner vorigen Frage warst du 13, als sich deine Eltern getrennt haben, was stimmt denn nun?

Wenn du da schon nicht bei der Wahrheit bleibst, wie soll man dir dann überhaupt glauben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isaalanders
26.10.2015, 17:52

Ich war 5, und JETZT bin ich 13.

0

hmmm...jeder streitet sich mal mal mehr und mal weniger schlimm eine mutter hat mal ein teller nach mir geschmissen ich würde mit ihr versuchen wieder mit ihr zur vertragen ich bin 14 und streite mich auch oft mit meiner mutter hab aber trotztdem Respeckt  setzt euch doch mall nett zusammen und klärt das...

lg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn1122
26.10.2015, 18:08

mal*sry

0