Frage von sascha999g, 105

Mutter beendet beziehung?

Vor 2 Tagen hat die Mutter meine Freundin mich angerufen und hat quasi Schluss gemacht, die Mutter findet das ein paar in einer klasse und im gleichen alter nicht funktionieren kann und das redet sie ihrer Tochter ein. Ich sag mal so, sie ist ein Mutterkind und will alles tun das Ihrer Mutter es passt

Was ich aber nicht verstehe warum sie dann versucht mich zu vergessen, sie will ja nicht mal persönlich mit mir reden, wenn sie es ernst meint dann soll sie es mir persönlich sagen.

Ich hoffe jemand kann mir sagen was ich tun kann um an sie ran zu kommen, weil zu ihr fahren bringt nichts, die mutter lässt mich nicht einmal mehr rein

Ich weiß das ich ihr auch fehle, weil sie das einem Kumpel gesagt hat aber sie probiert mich zu vergessen mich einfach weg zu streichen und das alles ihrer Mutter zu liebe

Antwort
von Baghira1002, 9

Die Mutter ist leider das große Problem und daher solltest du eventuell, wenn es dir wirklich so viel bedeutet, ihre beste Freundin/Freund schnappen und in ihrer Abwesenheit mal mit der guten Dame sprechen. Ob sie weiß, was sie ihrer Tochter gerade antut.

In den meisten Fällen, lassen sich Mädchen in der frühen Phase von den Eltern noch sehr beeinflussen und verunsichern. Hab ich selber durchgemacht, aber in anderer Weise. Irgendwann wehren sie sich dann dagegen und gehen ihre eigenen Wege.

Meine oben genannte Möglichkeit ist nur ein Versuch und wird höchstwahrscheinlich nichts bringen, außer dir ein besseres Gefühl zu verschaffen. Deine Freundin müsste anfangen sich zu wehren, aber dafür wurde sie offenbar immer noch zu gut eingeschüchtert.

Sprich mit einem Freund oder einer Freundin von ihr. Sie sollen sich an einem neutralen Ort treffen und du kommst dann "ganz Zufällig" vorbei. Aber dann redet bitte nicht beide auf sie ein, sondern einer spricht. (ich weiß ist hinterhältig, aber anders ohne das die Mutter was merkt ....)

Wobei ich nicht weiß, ob ihr die Beziehung retten könnt, aber zu mindest könntet ihr euch aussprechen

Antwort
von Hexe121967, 37

ihr geht doch in eine klasse, da kann man sich doch in den pausen miteinander unterhalten.

Antwort
von Knuddel23, 55

Ich würde sie persönlich anschreiben und versuche das sie dich persönlich trifft. Zu Not telefonisch oder über Chat regeln. Redet miteinander und findet seine Lösung.

Antwort
von Maerzkatze, 26

ganz ehrlich ?

Lass das Mädchen ziehen, denn selbst wenn sich das noch einrenkt...mit wem möchtest du in Zukunft zusammen sein - mit dem Mädchen oder einem Abziehbild ihrer Mutter ?

Antwort
von domi158, 17

Lass sie gehen.. Willst du wirklich eine Frau ohne eigene Meinung und Durchsetzungsvermögen, die sich von ihrer Mutter total auf der Nase rumtanzen lässt? Man muss sich halt auch mal gegen die Mutter durchsetzen können, vorallem bei sowas

Antwort
von Jiggy187, 28

vergiss die frau: die ist scheinbar nicht mal in der lage, dir das persönlich zu sagen, auf sowas kannst du verzichten und worauf du auch ebenso gut verzichten kannst, ist eine mutter, die dich dann eh nie mag und sich in alles einmischt.

Antwort
von stefanIhl, 51

Da haste nur eine geringe Chance, da Mütter ja schon bestimmen können wann oder mit wem man was macht. Könnt nur heimlich eure Beziehung weiter führen. Aber ob sowas in dem alter Sinn macht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community