Mutter akzeptiert Freund nicht Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Laura!

Wieso hasst deine Mutter denn deinen Freund?

Ihr solltet genau das mal klären & das primär - auch wenn du das nicht hören möchtest - in einem ehrlichen Gespräch. "Weil halt" oder andere "Abspeis-Antworten" sind keine Option ---------> verlange, dass sie Ross und Reiter benennt! Sinnvoll wäre es, wenn da Verwandte beiwohnen die auf deiner Seite stehen oder die Sache ganz neutral betrachten. Das hilft sehr zu einer konstruktiven Atmosphäre!

Ansonsten: Das Jugendamt ist nicht für den Beziehungsstress, aber für die Kameras eine Anlaufstelle. Denn das geht zu weit & könnte ggf. als Eingriff in die Privatsphäre gewertet werden. Versuche es mal. Du brauchst dafür keinerlei Autorisierung durch die Mutter, sondern kannst da alleine hingehen. Aber nicht übertreiben, sondern das Ganze echt nur so schildern wie es auch wirklich ist.

Auch überlegenswert wäre mMn der Gang zu Verwandten, mit denen du klarkommst oder zu einem Lehrer, zu dem du Vertrauen hast. 

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurabellisario
20.08.2016, 14:48

Leider habe ich keine Verwandte die auf meiner Seite stehen würden. 

Habe nur viel jünge Cousins und Tanten/ Onkel die auf Mamas Seite stehen. Wir haben uns mal hingesetzt und geredet und ich habe ihr erklärt, dass es mir egal ist, dass Gian Paolo ( Freund) als Mechaniker arbeitet und mir ist es auch egal dass seine Eltern geschieden sind und es ist mir auch egal dass wir weniger Geld haben werden als Leute die etwas studiert haben. 

Ich liebe Gian Paolo aus Gründen die ihr total unwichtig oder nicht entscheidend sind. Von mir aus drehe in in meiner Zukunft jeden Cent 2 mal um Aber mit der Person die man liebt klappt das. Sie denkt er würde nur Sex wollen und abhauen. Aber ehrlich, welcher Kerl ist mit einer zusammen die er nie sehen kann und dass dann schon 1,5 Jahre. Sie ist total oberflächlich, sie versteht mich 0 und unterstützt mich kaum. Kann man da nicht irgendwie stolz sein dass meine erste Beziehung so lange ist für mein Alter. Ich bin auch seine erste Freundin..

Kann sie nicht stolz sein dass ich nicht trinken gehe, dass ich jedes Wochenende zuhause sitze und mit meinem Freund Skype, als würden wir 50000 km auseinander wohnen, oder dass ich nicht rauche, dass ich meinen q Vermerk geschafft habe, Abitur mache.. ? 

Ich bin jetzt eine schlechte Tochter, weil ich einen Freund habe der nicht ihren Vorstellungen entspricht. 

Sie hasst ihn weil wir Sex hatten, weil er nicht studiert, weil er geschiedene Eltern hat, weil sie gelesen hat dass wir oft streiten und sie meint das wird in einer Ehe noch heftiger

Der Grund für unser streiten ist dass wir uns NIE sehen können WEGEN ihr 

0

Ich würd sie garnicht erst fragen oder zum Jugendamt gehen, das is nämlich nicht normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurabellisario
20.08.2016, 13:58

Damit habe ich ihr gedroht und sie drohte dann dass sie das jedem aus der Familie erzählen wird dass ich mit 16 Sex hatte.. 

0
Kommentar von NormalesMaedche
20.08.2016, 14:06

oh wie schlimm... is doch absolut egal und außerdem normal.

0

Welche Gründe hat sie für ihre Abeigung gegen ihn? Sie wird doch Gründe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dich SOFORT ans Jugendamt wenden, denn das

Überwachungkameas angebaut hat.

geht gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon krank was deine mutter macht. Wie alt ist dein freund denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurabellisario
20.08.2016, 13:56

Er ist 17 Jahre. Sie sagt ich soll mir einen 24 Jährigrn schnappen der mal an mir interessiert war und das NUR weil er Jura studiert hat und mein Freund als Mechaniker eine Ausbildung begonnen hat 

1
Kommentar von xxxrose
20.08.2016, 14:01

Das Verhalten deiner Mutter ist nicht mehr normal. Wenn man sich liebt zählt der Beruf, die Klamotten, das Auto usw. Nicht! Anscheinend begreift das deine Mutter nicht und "sucht" für dich jm. Der ihren Ansprüchen genügt. Ab 16 kannst du glaube ich auch eine eigene Wohnung haben(mit jugendbetreung) da musst du zum jugendamt gehen und sagen dess du das möchtest und wieso du das natürlich möchtest. Dann muss deine Mutter damit leben müssen. Sollte sie weiter auf euch rumhacken hat deine mutter(wie vorher jm schrieb) keine tochter mehr weil sie "dich" wegdrängt..

2

Lol du bist 16, wenn man deine Kommentare usw. hier liest ist deine Mutter echt krank. Was die macht wäre bei einer 12 jährigen schon nicht okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurabellisario
20.08.2016, 14:59

Und ihre Begründung für ihr Verhalten ist ::,, Ich will dich nur schützen vor deinen Fehlern "

Alter lass mich doch meine Fehler machen, meine fresse sie regt so auf

Wer bin ich wenn ich keine Fehler mache ?

1

Was möchtest Du wissen?