Frage von Pobina, 50

Muter aggresiv, schreit?

HILFE meine mutter schreit uns dauerhaft an. egal was ist se nervt uns mit ihrem geschreie das schlimme ist dass se s nicht einmal merkt dass sie schreit

nun ziehen wir ednchst in ein nes ha, und müsen deswegen umziehen. unsere mutter ist allerdings von gebur an ein messi sie sammelt alten schrott und kann sic von nichts trennen dazu ist sie sehr uniordentlich.

heute haben als ich und mein bruder iher alte Badewanne ihrerer mutter (tot) mit einem großen hammer zest, sie ist nun sehr wütend und schreit noch mer.

was soll man tun um sie ruhigzustellen?

Antwort
von Tasha, 11

Zunächst mal: Alles vorher mit ihr besprechen. Für euch ist es nur eine Badewanne, für sie vielleicht ein wichtiges Erinnerungsstück. Versucht, sie in eine gute Laune zu bringen und dann sagt mal, dass ihr den Umzug jetzt als Chance nutzt, Überflüssiges auszumisten - also IHR. Vielleicht kommt sie dann auch auf die Idee.

Versucht allg. herauszufinden, was ihr gut tut und was sie zum Lachen oder Entspannen bringt und versucht, das öfter in ihren Alltag einzubauen. Schenkt ihr vielleicht mal einen Wellnesstag oder einen Massagegutschein (gibt es bei der nächsten Krankengymnastik für ca. 20 €) oder ein Frühstück auswärts mit euch oder mit einer ihrer Freundinnen. Lasst sie einfach etwas runterkommen, sich etwas entspannen. Vermutlich schreit sie, weil sie selbst extrem überfordert ist mit dem Umzug. Das passiert Messies normalerweise. Redet ruhig mit ihr, wenn sie schreit, dann merkt sie eher, dass sie gerade schreit. Auf jeden Fall ist das für euch gesünder - ihr regt euch nicht auch noch auf - und evt. deeskaliert es die Situation ein bisschen.

Sucht nach einfachen Möglichkeiten, das Messietum in den Griff zu bekommen. Meine Mutter hat da auch eine Tendenz und sie hat mehrere Plastikkästen in der Garage und leider auch in einigen Zimmern. Die stehen da zwar dann rum, aber der ganze Kram ist wenigstens in den Kästen und liegt nicht so rum. Man kann sogar in einer Ecke alle Kästen gleicher Größe übereinander stapeln und eine Zimmerpflanze davor stellen, dann stört der Anblick nicht so sehr. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community