Frage von PotenzenHilfe, 69

Musste im Traum Kot*en (Erbrechen)?

Hey

Es ist letzte Nacht folgendes passiert....Ich musste im Traum stark erbrechen und dann bin ich plötzlich aufgewacht und hatte einen starken Würgereiz und musste ebenfalls fast Kot*en...

Als ich dann aufgestanden bin , habe ich gemerkt , dass ich extreme Nackenschmerzen habe und ich meinen Kopf kaum bewegen kann (Anscheinen falsch eingepennt)...Nach 10 Minuten Bewegung ging es meinem Nacken wieder einwandfrei....

Frage : Wieso ist das passiert mit dem erbrechen ? War das eine Art Schutzmechanismus von meinem Körper , wegen den Nackenschmerzen ?

Antwort
von RubberDuck1972, 38

Soweit ich informiert bin, kann Übelkeit auch durch ein Halswirbel-Schleudertrauma (Syndrom) verursacht werden.

Ich träume gelegentlich von vollen bzw. überlaufenden Toiletten. Wenn ich dann aufwache, muss ich dringend auf die Toilette. - Ich denke, das dient dazu, dass ich im Bett nicht einnässe. :)

Notfalls den Doc fragen, wegen der Nackenverspannung.

Antwort
von Wurzelchen86, 14

Wenn der Nacken leicht abgeknickt ist, löst es durch den Druck auf einen bestimmten Nerv, übelkeit aus.. Kann das nicht mehr genau erklären, meine Ausbildung ist zu lang her.. Aber kann mich erinnern, daß es sowas gibt..

Antwort
von Chefelektriker, 43

Nö, durch die Nackenschmerzen wärst Du sowieso erwacht.Was das mit dem Traum aufsich hat kannst Du hier nach sehen

http://www.traumdeutung-traumsymbole.de/Traumsymbole/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community