Frage von gershwinmanda, 27

musste anfang des monats november meinen wohnsitz abmelden , beziehe eu-rente, die heute nicht eintraf. hat das damit zu tun?

ausserdem war ich ende november beim arzt und habe sehr teure medikamente verschrieben bekommen, die ich in der apotheke mit befreiungskärtchen kostenlos geholt habe. muss ich das nun alles nachzahlen?

Antwort
von turnmami, 20

Wenn die DRV keine aktuelle Anschrift hat, dann wird die Rente vorsorglich eingestellt. Neue Meldeadresse mitteilen, dann wird die Rente auch wieder angewiesen.

Antwort
von Konrad Huber, 14

Hallo gershwinmanda,

Sie schreiben:

musste anfang des monats november meinen wohnsitz abmelden , beziehe eu-rente, die heute nicht eintraf. hat das damit zu tun?

Antwort:

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/01_versicherte/01_vor_der_rente/_DRV_Paket_Versicherung_Adressaenderung.html

Ihre Anfrage ist nicht so recht nachvollziehbar!

Wenn Sie als Rentenbezieher innerhalb Deutschlands Ihren Wohnsitz abmelden, sollten Sie sich mit Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt bzw. mit dem Rentenservice der Deutschen Post in Verbindung setzen und die Dinge klären!

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/rententipp/umzug_und_rente.html

Auszug:

Umzug und Rente

Unser Rententipp

Umzüge von Rentnern innerhalb Deutschlands – auch von den alten in die neuen Bundesländer und umgekehrt – bringen in der Regel für die Rente keine Nachteile mit sich. 

Ausnahmen gibt es für Vertriebene und Spätaussiedler. 

Der Rentner meldet den Umzug beim Renten Service der Deutschen Post (das ist auf jedem Postamt möglich) und hat damit alle Formalitäten erledigt.

Mit einer Rentenminderung müssen aber Rentner rechnen, die von den alten in die neuen Bundesländer ziehen und neben einer Witwen-, Witwer- oder Waisenrente eigenes Einkommen erzielen, das auf die Rente angerechnet wird: 

Da in den neuen Bundesländern derzeit noch niedrigere Freibeträge gelten, kann dann der Umzug zu einer Rentenkürzung führen.

Weitere Auskünfte erteilt die Deutsche Rentenversicherung unter der kostenlosen Servicetelefon-Nummer 0800 10004800 oder im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung.de.

Stand: Januar 2014

Bei einer Wohnsitzabmeldung in Deutschland und Verzug ins Ausland kann es passieren, daß die Rente nicht weiter geleistet wird!

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/211836/publicationFile/22944/06-Verzug-ins-Auslang_DL.pdf

ausserdem war ich ende november beim arzt und habe sehr teure medikamente verschrieben bekommen, die ich in der apotheke mit befreiungskärtchen kostenlos geholt habe. muss ich das nun alles nachzahlen?

Antwort:

Dies betrifft aber die Krankenkasse und nicht die Rentenversicherung!

Setzen Sie sich also bitte in dieser Sache mit Ihrer zuständigen Krankenkasse in Verbindung!

Natürlich kann es im Zusammenhang mit Wohnsitzabmeldungen zu diversen Problemen mit der Rentenversicherung kommen, wenn Ihre Meldungen/Ummledungen nicht zeitnah erfolgen!

Da Sie vermutlich im Zusammenhang mit der Erwerbsminderungsrente in der Krankenversicherung der Rentner krankenversichert sind, erhalten diese Sozialversicherungsträger von Ihrer Wohnsitzabmeldung durch das zuständige Einwohnermeldeamt zeitnahe Abmeldeinfos und wenn keine neue Adressmitteilung erfolgt, hängen Sie in der Luft!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten