Frage von seide,

Musst man die 10. Klasse wiederholen, wenn man aufs Gymnasium geht

Hallo,

Ich möchte nach der 10. Klasse Realschule aufs Gymnasium gehen und mein Abitur machen. Ich habe aber gehört, dass man im Gymnasium dann die 10. Klasse wiederholen musst. Der Bruder von meinem Freund hatte in der 10. Klasse eine Zeugnissdurchschnitt von 1,4.Er wurde direkt aufs Gymnasium angenommen und hat die 10. Klasse nicht wiederholt. Musst man wirklich die 10. Klasse wiederholen oder ist es eine Lüge?

Antwort von Florilina,

Also..Ich bin im mom auch 10 R un will abi machen.. Du must zum Ende vom Jahr in allen 3 Hauptfächern + ein Naturwissenschaftliches Nebenfach n besseren noten durchschnitt als 2.9 haben und in allen Nebenfächern n besseren als 3.0

und das wichtigste, In deinem nächstem, Zeugniss zu gymnasialem Oberstufe zugelassen stehen haben

Kommentar von Florilina,

wenn du das alles hast musst du nich wiederholen..

Kommentar von seide,

Woher weißt du das? Überall höre ich, dass man auf jeden Fall die 10. Klasse wiederholen muss, weil die Oberstufe in der 10. anfängt.

Antwort von dgerdi,

Ich glaube, die legen einem das nur nahe. Im eigenen Interesse sozusagen. Ob es eine Pflicht dazu gibt, glaube ich nicht. Aber die leitenden Pädagogen haben da schon ihre Erfahrung und ich würde auf den Rat hören.

Antwort von heyhoney,

nein, dein durchnitt muss mind 2,75 sein und dann kommst du aufs gymnasium. du musst auch keine klasse wiederholen...

Kommentar von seide,

bist du dir sicher??

Kommentar von heyhoney,

ja, da ich vom gymnasium auf real gewechselt habe und dann nen durchnitt von 1,8 habe und es wurde uns gesagt, dass man mit nem durchnitt von 2,75 in die oberstuffe kommt, vorraussetzung ist die eignungsfeststellung, dass die lehrer es dir zutrauen in der oberstuffe zurecht zu kommen, hängt aber meistens vom durchnitt ab...

Antwort von eulchen1995,

ich glaub nicht das das stimmt, weil du hast ja dann auch msa bestanden und kannst dann normal in die elfte... XD

Antwort von MrSLOT,

Du brauchst einen gewissen Notendurchschnit, so um die 3,0 dann klappts.

Antwort von Kevin2552,

ja muss man.

Antwort von messerjack94,

eig nu, da du sie ja schon mal gemacht hast....

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Wechsel von der Realschule aufs Gymnasium in NRW Geh in die 9. Klasse einer Realschule in NRW, habe mir jetzt vorgenommen aufs Gymnasium zuwechseln. Erste frage was brauch ich für einen Durchschnitt, um es überhaupt in erwägung zuziehen ? Oder sollte ich lieber nach der 10. wechseln, doch dann m...

    3 Antworten
  • Von Gesamtschule auf Gymnasium wechseln? Hallo, ich gehe in die 11. Klasse auf einer Gesamtschule, auf der es nur g9 gibt. Ich war davor aber in einem anderen Bundesland auf einem Gymnasium in der 10. Klasse mit g8System. Ich wollte eigentlich sofort auf das Gymnasium ins andere Bundesla...

    1 Antwort
  • Quali für das Gymnasium ? Also ich 10.te Klasse Realschule möchte aufs Wirtschaftsgymnasium gehen. Wie bekomme ich eine Quali für das gymnasium, reicht ein Notendurchschnitt von 2,4 ?! Bekämme ich die die quali auch, falls ich die klasse wiederholen sollte ?

    2 Antworten
  • Muss ich die 10. Klasse wiederholen? Ich habe vor meinen Realschulabschluss zu machen und dann nach der 10ten Klasse ein Jahr lang einen Schüleraustausch nach Australien zu machen. Da ich später studieren möchte hatte ich vor danach dann aufs Gymnasium zu gehen, mein Abi machen, stud...

    6 Antworten

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten