Frage von Rene82W, 433

Muss Windeln tragen und bin immer angespannt, wie kann ich mich entspannen?

allo ihr Lieben, Ich trage seit nun schon gute 2,5 Jahre Windeln durch einen schweren Schicksalschlag. Ich habe immer das Gefühl jeder schaut mir auf den Po oder kann es rascheln hören. Im Geschäft Schmuggel ich die Windel aufs Klo und wenn nebenmir jemand in die Kabine kommt, kann ich mich nichtmal fertig frisch machen, da ich denke das erkennt ja jeder am Geräusch das sich da jemand wickelt. Dadurch bin ich eigentlich die ganze zeit extrem angespannt und denke mir das das auf dauer nicht gut sein kann. Könnt ihr mir paar Tips Einschätzungen geben, was ihr so drüber denkt, oder wie ihr reagieren würdet wenn ihr was mitbekommen würdet. Ich weiss auch nicht wie ich meine windel entspannter auf die Toilette bekomme. Vielen Dank und ganz Liebe Grüße aus Stuttgart

Antwort
von dipa2000, 260

Ich denke, es wird niemandem auffallen, dass Du Windeln trägst. Selbst typische Geräusche, wie das lösen der Klebebänder oder das Rascheln einer Windel mit Plastikfolie wird niemand verdächtig finden, zumal die meisten nichtbetroffenen Menschen diese Geräusche garnicht zuordnen können. Ebenso ist es mit deinem vielleicht etwas rundlicherem Hintern. Glaube mir, niemand wird daraus schließen, dass Du Windeln trägst, selbst wenn es jemandem auffallen sollte. Selbst ich, der ich selbst Windeln trage und allein daher natürlich auch bei meinen Mitmenschen auf typische Signale achte, bin mir nicht immer sicher, ob es wirklich eine Windel ist, wenn mir bei jemandem in dieser Hinsicht etwas verdächtig vorkommt. 

Du solltest Dich also entspannen. Meine ersten Gehversuche mit Windeln in der Öffentlichkeit waren auch nicht besser. Mit der Zeit lernt man aber damit umzugehen und es wird ganz selbstverständlich. Je öfter Du dich solchen Situationen stellst, je schneller wird es auch bei dir soweit sein!

Antwort
von sacredrain, 247

Ich persönlich ignoriere die meisten Menschen um mich herum, wenn ich z.B. im Supermarkt einkaufen gehe, deswegen würde mir das überhaupt nicht auffallen. Und selbst wenn, wäre mein kurzer Gedanke nur, dass die Person aus medizinischen Gründen vermutlich darauf angewiesen ist, mehr nicht. Dann würde ich wieder darüber nachdenken, welche kreative Antwort ich gleich an der Kasse geben könnte, wenn ich wieder gefragt werde, ob ich so eine nervige Payback-Karte haben will...

So wie man selbst manchmal völlig in Gedanken versunken ist, so sind das auch andere Menschen. Vorallem wenn man im Geschäft eilig nach etwas sucht, dann hat man genug mit sich selbst zu tun und achtet gar nicht auf irgendwelche Geräusche um sich herum. Keine Sorge ^^

Antwort
von Wernerbirkwald, 237

Würde ich das mitbekommen,ich würde gar nicht reagieren,eventuell denken,ach hoffentlich leidet dieser Mensch nicht mehr als nötig ist.

Nötig ist der Umstand, und die Mehrarbeit anderen gegenüber das nicht ganz so frei zu sein.

Absolut unnötig wäre,falsche Scham,und peinliche Gefühle.

Schämen müssen sich Menschen,die einen miesen Charakter haben,die anderen das Leben schwer machen, aber leiden deine Mitmenschen unter dir? Wohl kaum!

Ich wünsche dir aus ganzem Herzen, viel Freude und immer ein Lächeln in deinem Gesicht.

ich würde dir so gerne helfen.

Kommentar von Rene82W ,

Das ist mega lieb von dir! Aber wie könntest du mir helfen? Lg

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Ich würde dir gerne mehr Mut zusprechen,es ist nicht so schwer,wenn du dich darauf einläßt.

Antwort
von emanuelius, 228

Ich denke dir kommt es nur so vor dass es alle mitbekommen aber in wirklichkeit wird niemand bei einem Rascheln sofort an Windeln denken, wenn es keiner außer dir weiß. ;)

Antwort
von schellsche, 213

Ist deine Frage jetzt ernst gemeint?

Kommentar von Rene82W ,

JA

Kommentar von schellsche ,

Ich meine ,das sich niemand etwas bei dem rascheln denkt. An Windeln wird dabei sowieso niemand denken. Man würde eher davon ausgehen,das jemand etwas aus einer Tüte oder einer Verpackung auspackt.Die wenigsten würden wahrscheinlich darauf achten,weil unterwegs irgendwie jeder mit sich selbst beschäftigt ist. Wünsch dir alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community