Frage von AllRoundBoy, 79

Muss Vermieter Mängel während Mietverhätniss beseitigen obwohl dieser gemeinsam mit Mieter beim Übergabeprotokoll vor Enzug akzeptiert und festgehalten wurde?

Hallo meine Besten ;)

Ich finde einfach im Netz nix darüber :( Folgendes Szenario:

Vermieter und Mieter gehen vor Einzug durch die Wohnung und notieren Mängel naja wirkliche Mängel kann man es nicht nennen da es eher so Kleinmängel sind. Sie notieren Dinge wie ""Fenstergriff locker" ""2 wackelige Fliesen die aber noch haften"" oder "" Dachfenster defekt, lässt sich nicht öffnen""

So beide unterschreiben

Kann jetzt nach 3 Monaten beispielweise der Mieter antanzen und sagen ""Heyy das Dachfenster geht nicht auf und hier wackeln 3 Fliesen du musst das reparieren Herr Vermieter sonst mache ich ne Mietminderung OBWOHL genaue diese Mängel ja beim der Übergabe vor Einzug dokumentiert und annerkannt wurden?? Muss der Vermieter reparieren? und kann der Mieter mindern trotz Festhaltung im Übergabprotokoll. Schließlich wurde die Mietsache in dem Zustand übergeben

Danke alle für die Antworten. ich freue mich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oppenriederhaus, 36

In diesen Fällen ist eine Mietminderung unberechtigt

    Der Mietmangel beeinträchtigt den Mieter nur unerheblich
    Der Mangel war schon bei Mietgebinn vorhanden, und Ihr Mieter hatte davon auch Kenntnis

Der Mangel ist im Übergabeprotokoll oder Mietvertrag vermerkt

    Der Mieter hat den Mangel “gebilligt”

gefunden hier :

http://www.gevestor.de/details/mietmangel-in-diesen-10-faellen-darf-ihr-mieter-k...

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, Mietrecht, Mietvertrag, ..., 48

Kann jetzt nach 3 Monaten beispielweise der Mieter antanzen und sagen ""Heyy das Dachfenster geht nicht auf und hier wackeln 3 Fliesen du musst das reparieren Herr Vermieter sonst mache ich ne Mietminderung 

Er kann sie Mängel nochmal melden und unter Fristsetzung auffordern sie zu beheben.

Miete mindern darf er nur, wenn er sich das Recht zu Mietminderung bei Einzug vorbehalten hat.

Als Vermieter kann man dem Verein Haus & Grund beitreten.

Kommentar von AllRoundBoy ,

Was ist wenn ich beim Übergabeprotokoll vereinbare das die Mängel lediglich zur Kentniss genommen werden aber nicht gleichzeitig den Vermieter dazu verpflichten diese auch zu beheben. Sie zieht ja it den Mängel ein vorher hat Sie doch das Recht ob sie einziehen will oder nicht

Kommentar von johnnymcmuff ,

Das kommt dann auf den Einzelfall an. Bei manchen Dingen gilt, gemietet wie besichtigt, bei anderen Dingen könnte es als Benachteiligung des Mieters gelten und unwirksam sein.

Als Individualvereinbarung z.B. vereinbaren dass der Mietzins niedriger ist, wenn der Mieter auf Instandsetzung verzichtet.

Antwort
von Peppi26, 41

Mindern der Miete geht nicht so einfach! Habt ihr denn vereinbart das es repariert wird? Oder ihr macht es selbst!

Kommentar von AllRoundBoy ,

ne ne demnächst will ich vermieten. Deswegen wollte ich das wissen. Also sollte ich im Mietvertrag zusätzlich erwähnen das diese festgehalten wurden aber ich als Vermieter nicht verpflichtet bin diese zu reparieren?

Antwort
von MoxRex, 40

ist kritisch

eigentlich wurde die wohnung dann mit diesen mängeln angemietet, so wie du ein auto mit mängeln kaufst, aber richter sind mieterfreundlich


dann würde ich es explizit in den mietvertrag schreiben

dass die wohnung mit diesen kleinen mängeln angemietet wird und dafür der mietzins geringer als marktüblich ist

einfach reinschreiben

Kommentar von AllRoundBoy ,

Was ist wenn ich beim Übergabeprotokoll vereinbare das die Mängel
lediglich zur Kentniss genommen werden aber nicht gleichzeitig den
Vermieter dazu verpflichten diese auch zu beheben. Sie zieht ja mit den Mängel ein vorher hat Sie doch das Recht ob sie einziehen will oder nicht außerdem vermiete ich fast unter Mietspiegel wert.

Kommentar von MoxRex ,

ja, schreib das alles rein

mängel sind dem mieter bekannt und er akzeptiert die wohnung mti diesen mängeln und verzichtet auf instantsetzung, dafür ist mietzins geringer

blabla

immer viel schreiben, dass klar wird, dass der mieter das auch 100% so wollte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community