Frage von exolord, 40

muss trotz schmerzen überall morgen zur Stellung ich hab Angst davor was erwartet mich da hilfe?

Antwort
von Nordseefan, 27

Zur Stellung?

Meinst du zur Arbeit?

Musst du nicht, du kannst dich auch krankschreiben lassen

Kommentar von exolord ,

Bundeswehr troztem Angst davor und die schmerzen machen mich fertig 

Antwort
von Andrea2009, 29

Was für eine Stellung...? Missionar...?

Kommentar von exolord ,

Bundeswehr 

Antwort
von skyberlin, 29

was heißt Stellung? Bundeswehr? Gib mal mehr Input!

Kommentar von exolord ,

genau das

Kommentar von skyberlin ,

entweder geh'st Du vorher zum Hausarzt und läßt Dich krankschreiben.

Falls das nicht möglich ist, erläutere dem U-Arzt beim Bund ALLE Deine Beschwerden.

Dann wird das Einstellungsverfahren aus gesundheitlichen Gründen erstmal auf Eis gelegt, und Deine Tauglichkeit nochmal überprüft.

Antreten wäre aber die bessere Option,schon wegen der Kohle.

Wenn Du hingeh'st, lass Dich nicht einschüchtern.

Wenn Du nicht gesund bist und Schmerzen hast, bist Du vorerst untauglich, bzw. nicht einsetzbar, das wird dann verschoben.

Aber kann es sein, dass Du einfach nur panische Angst vor dem ganzen Verfahren und der neuen Umgebung hast?


Kommentar von exolord ,

1. bin ich epileptiker 2. hab ich fein motorische Probleme 3. hab ich seit 6 Monaten Rückenschmerzen 4. eine Brille mit 10 dioptrin würden die mich nehmen würde ich mir wegen den Rückenschmerzen gleich am ersten Tag zusammenbrechen

Kommentar von skyberlin ,

1. Bist Du neurologisch diagnostizierter Epileptiker unter medikamentöser Behandlung?

Hast Du darüber Befunde zum mitbringen?

2. Sind Deine feinmotorischen Probleme neurologisch dokumentiert und hast Du darüber Befunde zum mitbringen?

3. Sind Deine Rückenschmerzen dokumentiert, diagnostiziert mit Befunden?

4. Ist Deine Beeinträchtigung des Sehvemögens dokumentiert, Befunde etc. zum mitnehmen?

Wenn ja, bring alles mit. Wenn nein:

lass Dich vom Hausarzt krankschreiben, bis Du alle Befunde beisammen hast und melde Dich dann wieder gesund zur Einstellungsuntersuchung.

Es wird dann nochmal Deine Tauglichkeit überprüft.

Was anderes kann ich Dir für morgen nicht raten.

Bleib stark, Du kannst mit diesen Symptomen zu nichts gezwungen werden.

Viel Erfolg!

Wann hattest Du zuletzt einen Krampfanfall?

Kommentar von exolord ,

nicht so lang her vor nen Monat ungefähr 

Kommentar von skyberlin ,

das tut mir leid!

aber bitte, ein Krampfanfall vor 4 Wochen ist doch ein Grund für eine Krankschreibung! Geh morgen zum Doc und lass Dich krankschreiben.

Willst Du in einem Panzer oder mit Sturmgewehr im Anschlag krampfen?

Das ist doch absurd!

Kommentar von skyberlin ,

wie lange hast Du gekrampft? warst Du bei Bewußtsein? wie waren die Umstände? wie oft krampfst Du in 12 Monaten, unter Medikation?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten