Frage von cece14, 101

Muss sie sich Sorgen deswegen machen?

Hey ich w/14 hab mal ne Frage... Meine Freundin hat mir erzählt, dass sie seitdem sie sich selbst befriedigt, ihre Tage nicht mehr richtig hat. Sie macht sich sehr Sorgen deswegen und ich wollte fragen, ob das schlimm ist, dass sie ihre Tage seitdem nicht mehr richtig hat?! Ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil ich es überhaupt nicht mag, wenn mein Mädchen deprimiert ist. An alle die auf meine Frage antworten ein Danke im Vorraus!

Antwort
von MuLiLoo, 44

Die Menstruation hat keinen Zusammenhang mit der Selbstbefriedigung. Dass sie ihre Tage nicht mehr hat, liegt also nicht daran.

Wenn eine Schwangerschaft ausgeschlossen ist, kann es auch sein dass das an ihrem Alter liegt (ich nehme mal an sie ist ungefähr so alt wie du). Wenn man seine Periode erst seit kurzem hat, kann es vorkommen, dass sie unregelmäßig kommt oder einfach ein paar Mal ausbleibt. Hat sie ihre Tage aber schon länger als 2-3 Jahre, oder bleiben sie länger als 3-4 Monate aus, würde ich einfach mal zum Frauenarzt gehen und das abchecken lassen

Antwort
von Tragosso, 31

Das hat beides absolut keinen Zusammenhang. In dem Alter ist eine unregelmäßige Periode durchaus normal. Fall sie Sex hatte, weiß sie woran es außerdem liegen könnte. Am besten stattet sie dem Arzt mal einen Besuch ab.

Antwort
von LavenderArcher, 23

Hallo!

Also erstmal ist es ganz normal, dass man mit 14 seine Tage nicht besonders regelmäßig hat, dass kann auch später noch so sein. Stress, Ernährung und Hormone an sich spielen da eine große Rolle. Wenn ihr zum Beispiel grade viel in der Schule zu tun habt, weils ja bald Zeugnisse gibt und die Lehrer alle noch Noten haben wollen, dann bedeutet das ja Stress, dann kann es schonmal passieren, dass die Regel mal ne Woche später kommt, dass ist ganz normal. Sollte es aber so sein, dass die Regel nur sehr schwach/ sehr stark ausfällt und/ oder ganz ausbleibt oder in sehr langen / sehr kurzen Abständen folgt, dann würde ich mal zum Frauenarzt gehen. Einen direkten Zusammenhang zwischen Menstruation (der Periode)  und Masturbation (Selbstbefriedigung) gibt es -soweit ich weis - nicht. Es gibt allerdings einige Studien, die anführen, dass Masturbation die Regelschmerzen verringen kann.

Alles Gute
LA

Antwort
von putzfee1, 21

Was heißt, sie hat ihre Tage nicht mehr "richtig"? Die sind nicht immer gleich stark. Wenn sie mal schwächer als gewöhnlich sind, ist das nicht schlimm.

Zwischen Selbstbefriedigung und der Periode gibt es keinerlei Zusammenhänge.

Antwort
von PainFlow, 66

Es liegt auf jeden Fall nicht daran. Ich würde einfach mal einen Arzt auf suchen der Klarheit schafft!

Kommentar von cece14 ,

sie hat aber leider panische Angst vor Ärzten :/

Kommentar von PainFlow ,

Dann muss man sich überwinden oder einfach damit leben und was riskieren!

Antwort
von sunflower2902, 40

Hatte ein ähnliches Problem, nur das seitdem meine Blutung nicht aufhört. Habe sie mittlerweile seit dem 20.12.2015. :/

Kommentar von JennyTurtle ,

heilige kartoffel wie hältst du das nur aus O_O?

Kommentar von sunflower2902 ,

Mittlerweile stört es mich schon gar nicht mehr. War auch am Anfang des Monats beim Arzt, der mich wegschickte und meinte ich soll in zwei Monaten wiederkommen, wen mein Verhütungsmittel leer ist. :/
Also, durchhalten. Habe mich anscheint ein wenig verletzt gehabt. :/

Kommentar von LavenderArcher ,

da würde ich aber den Arzt wechseln...

Antwort
von EskimoCallboy99, 36

Ich würde zum Frauenarzt gehen.. dass muss einem auch nicht peinlich sein:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community