Muss sein Kind ein eigens Zimmer haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Pflicht ist es nicht und auch nicht, wenn es bloß vorübergehend kommt und geht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Ich 30 Jahre habe keine Kinder. War jedoch ein Scheidungskind. Ich wäre damals froh gewesen wenn ich einen Bruder bzw. Schwester hätte und mir 1 Zimmer mit ihnen teilen könnte. Hoffe das hilft euch. Gl

PS: Wenn ich bei Vati zu Besuch war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Ich habe 3 Kinder. Als sie klein waren, schliefen alle 3 in einem Zimmer. Als sie größer wurden, zog ich um. Von da an schliefen 2 Mädchen in einem Zimmer, bis das größere auszog. Mein Sohn hatte ein eigenes Zimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss das Kind teilen lernen und das schadet nicht und niemandem......

Es ist auch besser das es den Papa nicht nur als Luxuselternteil zum Wochenende wahrnimmt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieDa234
07.09.2016, 18:08

Vielleicht hätte ich dazu schreiben sollen dass die Kinderzimmer nicht groß sind und eh nur für ein Kind ausreichen. Ein zweites Bett ist da nicht möglich.

0
Kommentar von DieDa234
07.09.2016, 19:25

Ne, das ist wirklich nicht möglich!
Wir haben zwei ganz kleine Kinderzimmer. Wenn man dort noch ein Bett rein stellt ist gar kein Platz mehr und Ein Hochbett muss später eh rein, allerdings muss der Schreibtisch da runter. So ist es bei seinem Kind zZ auch.

0