Frage von Prolifesmeriga, 7

Muss Schuldner bei Mahnverfahren überhöhte Anwaltsgebühr tragen?

Wenn man als Gläubiger einen Anwalt mit einem außergerichtlichen Mahnverfahren beauftragt, muss im Erfolgsfall der Schuldner auch die Anwaltskosten tragen. Aber was, wenn man mit dem Anwalt eine höhere Vergütung als die gesetzliche vereinbart hat? Muss der Schuldner die auch in vollem Umfang tragen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten