Frage von Marten1988, 63

Muss Rundfunkbeitrag gezahlt werden, wenn 2 Azubis zusammenziehen?

Hallo, Meine Freundin und ich möchten eine WG aufmachen. Wir sind beide Azubis. Meine Freundin bekommt zum ihrem Azubi-Gehalt noch Halbweisenrente und Kindergeld dazu. Ich bekomme BAB zu meinem Ausbildungsgehalt. Jetzt die Frage: besteht die Pflicht Rundfunkbeitrag zu zahlen? Laut meinen Recherchen ist es mir möglich mit dem BAB-Bescheid laut §4 Abs. 1 Nummer 405B eine Befreiung zu beantragen. Da es sich ja um eine Haushaltspauschale handelt müsste meine Freundin doch theoretisch mit befreit sein oder? Und wenn nicht, welche Möglichkeiten hat Sie?

Sie hat alles zusammengerechnet 825€. Ich liege ebenfalls bei der Summe, jedoch wie gesagt mit BAB.

Danke für die Mühe im voraus.

Mfg

Antwort
von feuerwehrfan, 33

Deine Freundin muss selber ebenfalls einen Befreiungsgrund haben und einen Antrag stellen. Wenn sie keinen Befreiung kriegt, dann muss sie zahlen. Die Befreiung gilt grundsätzlich nur für den Antragsteller selber, aber für keine weiteren Mitbewohner, außer minderjährige Kinder, sowie den Ehepartner/in. 

Kommentar von blumenkanne ,

ne das hast auch du falsch verstanden. die befreiung gilt nicht nur für ehepartner. es kommt darauf, mit welchem grund befreit wird. bei alg2 interessiert mich nicht mal ob wg-partner in einer bg sind oder nicht. wenn lischen von harald die unterlage schickt, dann wird lischen darüber befreit. ohne das einer noch was erfragt.

Antwort
von blumenkanne, 33

nein, du hast falsch verstanden was dort steht. du kannst dich befreien lassen und wirst abgemeldet, deine freundin zahlt dann den beitrag für die wohnung wenn sie kein bab oder andere leistungen bezieht.

Antwort
von Georg63, 27

Du lässt dich befreien - sie muss zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten