Frage von stefan1965, 37

Muss Mpu machen, kann ich trotzdem den 80ccm Führerschein machen?

Hatte noch nie einen Führerschein, muss aber wegen meines bewegten und exzessiven Lebens trotzdem MPU machen - kann ich trotz dieser MPU Untersuchung wenigstens für ein 80ccm Gefährt einen Führerschein machen oder fällt dieser auch unter diese ganze Meschpoke?? Das ich MPU machen muss wurde mir beim Führerscheinantrag auf einen PKW Führerschein mitgeteilt.... Kennt sich da jemand echt fundiert aus??

Antwort
von herja, 19

Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) beurteilt die Fahreignung des Antragstellers.

Ohne Fahreignung kannst du gar keinen Führerschein mach, logisch oder?

Antwort
von Spot1978, 11

Klare Antwort: NEIN

Alles was Du ohne MPU bekommst ist eine Mofa-Prüfbescheinigung welche kein Führerschein im rechtlichen Sinn ist. Kostet incl. Fahrstunden und Prüfung ca. 200.- EUR.
Damit darfst Du dann einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor (=Mofa) mit einer Höchstgeschwindigkeit bis max. 25 km/h fahren.

Antwort
von Girschdien, 28

Ich denke mal, bevor Du die MPU gemacht hast, darfst Du gar keinen Führerschein machen.

Kommentar von achso74 ,

Jepp so ist das. http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?act=home dort sind welche die sich "echt fundiert" auskennen. Der Führerschein schließt Maschinen bis 50ccm ein da du diesen nicht machen darfst wird auch 80ccm nicht gehen. 25ccm also Fahrrad mit Hilfsmotor weiß ich nicht siehe Forum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community