Muss mir das unangenehm sein, wenn ich Essen mitgehen lasse?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist moralisch nicht verwerflich. Der richtige Ausdruck wäre wohl eher "ehrenrührig".

Die meisten Menschen sind sich zu schade, was zu essen was andere weggeworfen haben. Sowas tun üblicherweise nur Leute, die sonst hungern müssen (eben Obdachlose etc.). Aus dem selben Grund zieren sich die meisten Menschen auch, in Tafelläden billigst einzukaufen - selbst wenn ihr Geld hinten und vorne nicht reicht.

Verpönt ist natürlich, wenn Leute zahlen könnten, sich aber für lau durchfuttern (bei Büffets etc.). Aber das ist ja hier nicht der Fall, die Baguettes sind ja schon weggeworfen.

Insofern musst du das mit dir selbst ausmachen: Bist du verzweifelt (oder meinetwegen kaltschnäuzig) genug, um quasi wie ein Bettler im Müll zu wühlen?

Ich finde es jedenfalls nicht verwerflich. Noch gutes Essen wegzuwerfen finde ich deutlich bedenklicher...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir nicht den Kopf was andere denken.
Die Angestellten könnten auch einen Riegel davorschieben und dich daran hindern aber ich vermute mal das sie es genauso ungern wegwerfen und es vieleicht selbst gerne mitnehmen würden, was vom AG unterbunden wird oder aber nur selten selbst was davon mitnehmen weil sie es ja täglich frisch erhalten.
Ein Bekannter arbeitet bei MacSowieso... und bringt hin und wieder die Teile mit die nicht mehr verkauft wurden für seine Wg Leute mit und das ist dann für alle ein Festessen (war ne 7 ner WG)
Solange man es nicht aus der Mülltonne rausfischen muss ist alles okay und das würde ich auch machen.
Mich würde nur stören Unmengen mitzunehmen die ich dann eh nicht essen könnte, denn dann bekämen andere die wirklich hungern müssen nichts.
Ansonsten machts du nix verkehrt bzw. verwerfliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Hotel damit keine Probleme hat ist das absolut OK!!!

Die können den Kram nicht mehr ausgeben und müssen ihn wegwerfen. Mach doch mal den Vorschlag, sie sollen es der Tafel spenden oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich eher selten, nett, hilfsbereit und nicht verschwenderisch! Super :)
Aber rechtlich gilt das doch als Diebstahl oder? Pass auf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es für das Hotel ok ist, finde ich das super. "Lebensmittelretten" sozusagen. 

Pass nur auf, dass du nicht zu viele Brötchen und zu wenig Obst und Gemüse isst, weil die Brötchen übrig sind und man das Obst kaufen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es verwerflich. Du argumentierst jetzt, daß die sonst im Müll landen. Aber letztendlich eignest du dir einfach kostenlos welche an, die für die Hotelgäste gedacht sind. Wenn das Hotel das zuläßt, ist es in Ordnung, aber ich persönlich würde nie auf die Idee kommen, mich da einfach so und dann auch noch regelmäßig zu bedienen. Das gehört sich nicht und ist strenggenommen sogar strafbar, selbst wenn du die Baguettes bei denen aus dem Müll fischen würdest, ist es nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von troublemaker200
09.08.2016, 11:18

Blödsinn!!

die sind nicht für die Hotelgäste gedacht sondern die waren für die Hotelgäste gedacht.

Warum gehört es sich nicht?
Es gehört sich nicht, noch gute Lebensmittel wegzuwerfen.

Warum sollte das strafbar sein? Er klaut es ja nicht und offenbar hat das Hotel keine Probleme damit.
Wenn es nicht erlaubt wäre, hätte ihm das Hotel das schon längst untersagt.

2
Kommentar von ArchEnema
09.08.2016, 11:40

Du argumentierst jetzt, daß die sonst im Müll landen.

Nach meinem Verständnis sind die de facto schon im Müll. Das würde keinem Gast mehr vorgesetzt, sondern bestenfalls noch Schweinefutter werden, wenn überhaupt.

Moralisch sehe ich da kein Problem. Da ist es eher fragwürdig, wenn Essen auf dem Müll landet.

Juristisch darf man natürlich auch Müll nicht "klauen", er gehört technisch gesehen dem Verwerter. Aber wenn das Hotel nichts dagegen hat... Wo kein Kläger, da kein Richter.

1

Ich freue mich über jedes Lebensmittel, das gegessen und nicht vernichtet wird 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die Angestellten dort nichts dagegen haben (denn normalerweise ist sowas verboten)  finde ich das super von dir .... es werden sowieso viel zu viele brauchbare Lebensmittel einfach weggeworfen , die andere noch gut essen könnten ............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine sehr gute Sache wie ich finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das gut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?