Frage von Kekskopf61201, 85

Muss mich die Hauptschule nehmen wenn ich vom Gymnasium komme?

Hallo, Ich bin wegen privaten Gründen bzw Problemen von der 7-8 Klasse nicht zur Schule gekommen und habe dementsprechend nur die Note 6 auf dem Zeugnis, weil sie mich nicht benoten können.Ich will die Klasse nicht wiederholen.Die Sekretärin hat gesagt, dass ich am Montag in der Schule anrufen soll ob ich auf eine Liste kommen will wo willkürlich eine Schule ausgesucht wird wo ich draufgehe.Mein Freund an der Hauptschule hat gesagt, dass 6 Leute seine Klasse verlassen müssen und dann dementsprechend genug Platz für mich wäre.Die Pädagogin an meiner jetzigen Schule sagte, dass kein Platz an dieser Schule wäre, aber mein Freund sagte es wäre genug Platz in seiner Klasse. Müssen die mich mit meinen Noten an der Schule annehmen? Müssen die mich aufjedenfall annehmen wenn Platz ist? Darf ich mir die Klasse aussuchen? ....

Antwort
von SimonG30, 36

Schulrecht ist Sache des jeweiligen Bundeslandes. Daher lässt sich Deine Frage nicht wirklich beantworten, da jedes Bundesland andere Richtlinien hat.

Zum Beispiel: habt ihre freie Schulwahl oder gibt es vorgegebene Schulbezirke? Ist Deine Wunsch-Hauptschule ggf. überhaupt für Dich zuständig? Genauso mit der Einstufung der Klasse, die Du besuchen musst.

Auch mit den Plätzen ist das so eine Sache. Nur weil 6 Schüler die Klasse verlassen, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass es auch freie Plätze gibt. Vielleicht werden Klassen zusammen gelegt oder andere Schüler sind schon aufgenommen worden. Da wird Dir die Schulleitung verlässlichere Infos liefern können als ein Schüler.

Zum Thema "Klasse aussuchen": wenn Du Glück hast, darfst Du einen Wunsch äußern. Aber Anspruch darauf, dass Du genau in Klasse xy kommst hast Du nicht.

Antwort
von Annika95g, 49

Ja Du hast einen Anspruch auf Schulbesuch. Trau Dich und ruf doch einfach mal das Direktorat an ...

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Also müssen die mich mit den Noten zu 100% annehmen?

Kommentar von Annika95g ,

ja, müssen sie. Eventuell stufen sie Dich aber zurück ... Einfach mit denen sprechen - viel Erfolg!

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Warum sollten sie das tun?Hätte ich nicht zu viel Potential wenn ich von einem Gymnasium zu einer Hauptschule wechsel?

Kommentar von Annika95g ,

Weil Du 6 im Zeugnis stehen hast.

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Aber mich muss doch irgendeine Schule nehmen oder?

Antwort
von danino29, 27

Hallo .... erst einmal, wie ist es möglich so lange Zeit nicht am Schulleben teilzunehmen? Sorry für die Frage, aber in gewissen Situationen gibt es doch meist immer irgendeinen Ersatz-Unterricht ...

Du schreibst, sie konnten dich nicht benoten .... sprichst aber davon eine 6 erhalten zu haben.... für mich ist das eine Note ....

Und... ob die Schule für die 6 Schüler, die die Schule verlassen haben, schon Ersatz bekommen haben, darüber wird das Sekretariat sicher nicht deinen Freund informieren ...

Es gibt so viele Schulgesetze, ob die Schule dich nehmen muss ... lasse ich mal dahin gestellt .... es gibt immer Auswege, jemanden aus welchen Gründen auch immer abzulehnen ...

Kommentar von Kekskopf61201 ,

ich hab das letzte halbjahr kein einzigen test oder eine arbeit mitgeschrieben.Ich werde mit 6 benotet weil es das jahreszeugnis ist und sie mir eine note geben müssen

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Ersatz Unterricht?

Kommentar von danino29 ,

In gewissen Situationen kannst du auch zu Hause unterrichtet werden zB. ... das meinte ich .....

warum du am Schulalltag nicht teilgenommen hast, hast du nicht geschrieben.

Hoffe, du kommst da unter, wo du auch hin möchtest ...

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Danke, aber wie macht man do ein Haus unterricht?Jeder ist doch Schulpflichtig bis zum 18ten Lebensjahr oder Vollendung der 10 Klasse.

Kommentar von danino29 ,

Ich wollte dir hier keinen Hausunterricht verkaufen ... wollte lediglich aufzeigen, dass die Möglichkeit (eingeschränkt) besteht ...

Warum hast du so lange nicht am Schulunterricht teilgenommen, wo doch Schulpflicht besteht?

Hier etwas zu dem besagten Hausunterricht:

Die herrschende Rechtsprechung erlaubt Hausunterricht nur für Schüler,
deren Eltern im Ausland arbeiten, oder für Schüler, die wegen
Behinderung oder Krankheit nicht transportfähig sind
(„Krankenunterricht“).

gefunden auf:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hausunterricht

Antwort
von Hartos, 13

Ganz klar muss die nicht..Hat nichts damit zutun ob du vom Gymnasium oder Sonderschule kommst...

Da wird geguckt ob ein Platz frei wäre oder nicht..

Wenn nicht wirst irgendwo zugewiesen wo ein Platz frei ist...

Grad erst bei einer Bekannten vom Gymnasium mit erlebt ^^

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Ich möchte gerne in eine bestimmt Klasse weil da ein guter Freund ist den ich seit dem Kindergarten kenne und die Integration dann leichter ist

Kommentar von Hartos ,

Na dann ab zum Rektor und dein Wunsch schildern vielleicht hast du Glück

Antwort
von belongtome, 33

Warum wechselst du nicht auf eine Realschule?

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Weil ich wie gesagt willkürlich irgendwo hingetan werde und an der Schule kenne ich halt schon viele Leute.

Antwort
von CherryMii, 25

Warum wiederholst du nicht einfach?

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Ich kann mir das einfach nicht vorstellen.Ich hasse es dann als Blödmann darzustehen der die Klasse wiederholen muss und außerdem ist der Schulstoff für mich zu schwer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community