Frage von koc44, 30

Muss mich abeitslos melden, aber meine frau kann aus gesundheitlichen gründen nicht arbeiten. Was muss ich machen?

Hallo, bin taxifahrer mit 1200 brutto umd beziehe 350 wohngeld + 2x mal kimdergeld. Weil ab januar die auftrâge weniger werden, kann ich nicht mehr viel fahren. Das dauert dann so 3-5 monate. İch werde dann zwar nicht gekündigt aber auf minimum gehalt zb 190€ runtergestufft. Deswegen muss ich zum arbeitamt. Meine frage ist; falls die mich zur arge weiterschiecken, was ich machen muss? Meine frau kann aus gesundheitlichen gründen nicht arbeiten. Sie hat schon seit einigen jahren, am nacken und schultern schmerzen .so starke schmerzen das sie nachts weinend aufwacht. Weil arge wird wollen das ich meine frau atbeiten schicke oder so. Mache ich aber nicht. Wass kann ich machen falls die zu arge schicken. Arbeite jetzt 1,5 jahren bei dieser firma. Bin ratlos, bitte um ratschlâge. Danke mich schonmal İm vorraus.

Antwort
von beangato, 30

Eigentlich müsstest Du, wenn Du arbeitslos bist, erst mal ALG 1 bekommen.

Das

aus gesundheitlichen gründen nicht arbeiten

interessiert das Jobcenter leider nicht.

Wenn Deine Frau gar nicht arbeiten kann (wird sie denn behandelt?), könnte sie vlt. Sozialhilfe bekommen.

Kommentar von koc44 ,

Muss doch ne lösung geben? Krank ist krank

Kommentar von beangato ,

Gibts nicht. Da Ihr verheiratet seid, musst Du für sie aufkommen. Es sei denn, sie kann mindestens 3 Stunden täglich arbeitn - dann stünde Ihr ALG II zu.

Kommentar von koc44 ,

Ok, danke mehrmals

Kommentar von koc44 ,

İch sollte Ja eigentlich arbeitslosengeld bekommen. Aber  vor 2,5 jahren war das gleiche mit 400€ geringfügiger beschâftigung. Da war es so ; das ein teil arbeitsamt und den rest jobcenter bezahlt hat . Deswegen hatte ich arbeislosengeld und hobcenter gleichzeitig beantragen müssen. Da war ich aber geringfügiger verdiener 400€ basis. Diesmal wird ca 190€ sein. Muss ich mich dann trotzdem zusâtzlich jobcenter anmelden. Habe nâmlich kein bock auf die.

Kommentar von beangato ,

Wenn Ihr mit dem vorhandenen Geld auskommt, musst Du Dich nicht im JC melden.

Antwort
von DerHans, 14

Da ihr verheiratet seid, werdet ihr auf jeden Fall als Bedarfsgemeinschaft gesehen. Dein Arbeitlosengeld 1 wird sicher nicht ausreichen. Also musst du auf jeden Fall ergänzend AlG 2 beim JobCenter beantragen,

Dabei musst du aber auch damit rechnen, dass man dir andere Arbeit anbieten wird. Deine Frau muss ärztliche Atteste vorlegen oder wird zur amtsärztlichen Untersuchung geladen.

Antwort
von PaSan, 24

Ich musste erst letztens ALG2 beantragen. Da muss man natürlich angeben, mit wem man zusammen wohnt, aber da gibt es für diese Personen dann ein Feld, in dem man eintragen kann ob man dieser Person zutraut, dass sie in der Lage ist, zu arbeiten, da üwrdest du dann eben angeben, dass sie nicht arbeiten kann. Vermutlich brauchst du dann von ihrem Arzt eine Bescheinigung, dass sie eben wirklich nicht arbeiten kann, aber dann sollte das geklärt sein.

Antwort
von koc44, 20

Sie ist in behandlung aber dafür gibt es keine behandlung. Sie brâuchte ein wârmeres land. İhr körper braucht sonne. Sonst gibt es leider keine. Aber das geht dovh nicht, das es jobcenter nicht intressiert? Muss doch geben oder? İch blöfe ja nicht. Sind tatsachen. İch lass mich doch nicht versklaven. Die sollen sich ins knie f.....

Kommentar von DerHans ,

Ihr wollt aber Geld vom Staat. Wenn ihr da nicht mitwirkt, bekommt ihr eben nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten