Frage von hamburg071996, 44

Muss meine Mutter unterhalt zahlen an ihr Enkelkind?

Muss meine Mutter unterhalt Zahlen, an mein Kind wenn sie arbeiten geht. Wir leben nicht zusammen im Haushalt. Ich lebe vom Amt .

Antwort
von DFgen, 11

Für dein Kind musst du den Unterhalt von seinem Vater einfordern, er ist dem Kind vorrangig unterhaltspflichtig (und wenn das Kind jünger als drei Jahre ist, ggf. auch noch dir selbst...).

Nur, wenn der Kindsvater nachweislich nicht "leistungsfähig" ist, um für sein Kind Unterhalt zu leisten, könnten ggf. die Großeltern (alle!) des Kindes zum Unterhalt für ihr Enkelkind herangezogen werden....

Antwort
von ichweisnix, 15

§1601 BGB besagt:

Verwandte in gerader Linie sind verpflichtet, einander Unterhalt zu gewähren.


Daher kann auch gegenüber den Enkelkindern eine Unterhaltspflicht bestehen. Hierbei ist zu beachten, das wenn immer alle 4 Großeltern im Verhältnis der Leistungsfähigkeit unterhaltspflichtig werden.
Der Selbstbehalt gegenüber den Enkeln beträgt dabei 1800€+die Hälfte des übersteigenden Betrags. Auch sind vorrangige Unterhaltspflichten zu beachten.

"Ich lebe vom Amt ."
Der Anspruch auf Enkelunterhalt geht allerdings in der Regel nicht auf das Amt über und muß sozialhilferechtlich auch nicht geltend gemacht werden.






Antwort
von Kito101, 32

Was kann die denn dafür, dass du nen Kind hast und es nicht finanzieren kannst. -

Nein

Kommentar von SammyJoe82 ,

Die Fragestellung ist blöde, wenn man bedenkt, dass man seinen eigenen Eltern gegenüber unterhaltspflichtig ist, für die man bekanntlich auch nichts kann. Aber davon ab hast Du recht; gegenüber Enkelkindern besteht keine Unterhaltspflicht.

Kommentar von Kito101 ,

Ja aber es ist halt immer innerhalb einer Generation

Kommentar von Menuett ,

Doch, Großeltern können für den Unterhalt herangezogen werden, wenn die Eltern es nicht können.

Allerdings wird der Unterhalt dann nach Gehalt gequotelt von allen 4 Großelternteilen verlangt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten